logo
Revive Israel Ministerien

© 5/4/2019 Revive Israel Ministries

Vorbereitung für Verfolgung

Cody Archer

bars

Weltweiten Statistiken zufolge leben heute über 200 Millionen Nachfolger Jeschuas (Jesu) unter massiver Verfolgung – vor allem im Nahen Osten, in Asien und Afrika. Aber ich glaube, die Hl. Schrift lehrt, dass eine Zeit kommen wird, wo solche Verfolgung in jedem Land der Erde die Norm sein wird.

Als ich Anfang zwanzig und noch jung im Glauben war, prophezeite einmal einer meiner Leiter über mir: "Cody, vertiefe Dich JETZT in Gottes Wort, denn es wird einmal eine Zeit kommen, wo es Dir genommen wird, wahrscheinlich weil Du wegen Deines Glaubens ins Gefängnis kommst." Was für ein ermutigendes Wort für einen jungen Christen, nicht wahr?!!! Ich nahm dieses Wort tatsächlich ernst und verwende seither viel Zeit dafür, um fast täglich Gottes Wort zu meditieren.

Herzenstraining

Wenn ich mich mit der Endzeit befasse, fällt mir immer wieder ein Thema besonders auf: Verfolgung. In meiner Stillen Zeit stelle ich mir öfter vor, dass ich wegen meines Glaubens verhaftet und geschlagen, ins Gefängnis gesperrt und umgebracht werde. Ich trainiere jetzt mein Herz, in der Liebe zu Jeschua zu bleiben und für meinen Glauben einzustehen, wenn diese Zeiten extremen Drucks kommen.

Ich empfinde, dass diese Herzenshaltung heute kaum vorhanden ist im größten Teil der westlichen Kirche. Auch wenn Du und ich schließlich nicht so ein hohes Maß an Verfolgung erleiden müssen, ist es, glaube ich, weise, unsere Herzen und auch die nächste Generation auf das vorzubereiten, was kommt.

Was kommt?

Worauf sollen wir uns also vorbereiten? Hier sind einige Schriftstellen, die ich meditiert habe:

  • "Aber bevor das alles geschieht (lies die Verse davor – falsche Messiasse, Kriege, gewaltige Erdbeben, Hungersnöte, Seuchen, gewaltige Zeichen am Himmel...), wird man Hand an euch legen und euch verfolgen. Man wird euch den Synagogen und den Gefängnissen ausliefern...." Lukas 21,12 Wenn Du glaubst, dass Du entrückt wirst, bevor Verfolgung und Not kommt, wirst Du Dich sehr wundern, wenn Du auf einmal mittendrin bist.
  • Lukas 21,16 warnt uns, dass sogar die biologische und geistliche Familie und Freunde uns ausliefern und manche töten werden.
  • "Und ihr werdet um meines Namens willen von allen gehasst werden." Lukas 21,17 Lass das mal auf Dich wirken – Alle. Atheisten, Menschen anderer Religionen und eine humanistische, säkulare Gesellschaft mögen uns heute zu einem gewißen Grad tolerieren, aber diese Toleranz ist nicht von Dauer. Bist Du bereit, von allen gehasst zu werden?
  • "Sie werden euch aus der Synagoge ausstoßen, ja es kommt die Stunde, in der jeder, der euch tötet, meint, Gott einen heiligen Dienst zu leisten." Johannes 16,2 Die Täuschung wird so groß sein, dass Menschen denken, sie tun Gottes Willen, wenn sie uns töten.
  • Bevor Jeschua wiederkommt, werden neue Gesetze gegen Gläubige erlassen werden, die uns in den Augen der Welt zu Kriminellen machen. Es wird als großes Hindernis für den Weltfrieden angesehen werden, wenn man die Nationen zur Umkehr aufruft und kompromisslos zu Jeschua als einzigem Weg zu Gott steht. Weil Gesetzlosigkeit überhandnehmen und die Liebe bei vielen erkalten wird, sollten wir nicht menschliche Hilfe oder Barmherzigkeit erwarten, wenn wir angegriffen werden, sondern eher Plünderung unseres Besitzes, große Lügen und Angriffe durch die Medien, Gerichtsverfahren, Strafen, Verhaftungen... (Jes 24,5-6; Mt 24,12; Heb 10,34)
  • Dem Antichristen wird erlaubt werden, mit den Heiligen Krieg zu führen und sie zu besiegen. (Dan 8,23-25; Offb 13,7) Ich glaube, dass prophetische Vorbilder, die wir in der Schrift sehen, wieder auftauchen werden bevor Jeschua wiederkommt. Wie z. B. in Esther 3 und Daniel 3, wo Gesetze verabschiedet wurden, die den Menschen falsche Anbetung und die Zerstörung des jüdischen Volkes aufzwangen.
  • Wie es in den Tagen von Noah und Lot war, so wird es auch in den Tagen des Menschensohnes sein. (Lukas 17,26-30) Bosheit, Gewalt und sexuelle Perversion, wie es sie in den Tagen von Noah and Lot gab, sind heute wieder weit verbreitet und werden sich immer mehr gegen Gläubige richten (Gen 6; 19).

Schließlich werden Juden und Christen die meist gehassten Menschen auf Erden sein. Aber verzweifle nicht wegen der Zukunft, es gibt gute Nachricht! Die größte Ausgießung des Heiligen Geistes und Seelenernte wird mit dieser weltweiten Verfolgung einhergehen. (Apg 2,17). Es wird in jeder Nation einen Überrest treuer Gläubiger geben, die Gott mehr gehorchen als Menschen (Apg 5,29), und ihr Leben nicht lieben bis in den Tod (Offb 12,11).

Herr, hilf uns, Jeschuas Lehre zu befolgen und jederzeit zu wachen und zu beten, dass wir gestärkt werden, um Kompromiss, Sünde und Angst zu widerstehen (Lukas 21,36).


Israel, die Kirche und die kommende Erweckung

Asher

Asher Intrater spricht über die letzte Prophetie im Alten Bund, in Maleachi 4, und wie sie in unserer Zeit erfüllt wird, in Israel und in der weltweiten Kirche.

Schau HIER!


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.