logo
Revive Israel Ministerien

© 15/3/2019 Revive Israel Ministries

Ankündigung: Bitte schliesst euch uns an für den Livestream Broadcast unserer Esther Fasten-, Lobpreis-, Gebets- und Prophetieveranstaltung am 20. März während der lokalen israelischen Zeit von 14.00 bis 20.00 Uhr für eine “Zeit wie diese”, während Israel seinen Gegner so real gegenübersteht wie in den Zeiten von Esther. Mehr Informationen.


Revive Israel Newsletter März 2019

Liebe Freunde von Revive Israel,

Die grösste Migrationswelle in der Welt fand gerade in Asien statt, wo mehrere Millionen von Menschen nach Hause gereist sind, um das asiatische Neue Jahr und der Beginn des “Jahr des Schweines” (nicht so koscher) zu feiern. Für viele Nichtchristen bedeutet dies eine fröhliche Familienfeier, aber für den Herrn ist es etwas Abscheuliches – nämlich Ahnenanbetung und Götzendienst und das distanziert sie von unserem himmlischen Vater. Unser Herzensanliegen als Revive Isreal Team ist es mitzuhelfen, dass sich Familien wieder mit ihrem Vater im Himmel verbinden können, durch die Offenbarung ihrer Herkunft und des Blutes unseres Messias Jesus (Yeshuas), des Sohnes Gottes. Bitte betet für eine Massenvölkerwanderung zu unserem himmlischen Vater, indem wir Offenbarung zu allen Nationen bringen.

Nachdem Gott in vergangenen Zeiten vielfältig und auf vielerlei Weise zu den Vätern geredet hat durch die Propheten, hat er in diesen letzten Tagen zu uns geredet durch den Sohn. Ihn hat er eingesetzt zu dem Erben von allem, durch ihn hat er auch die Welten geschaffen; dieser ist die Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und der Ausdruck seines Wesens und trägt alle Dinge durch das Wort seiner Kraft; er hat sich nachdem er die Reinigung unserer Sünden durch sich selbst vollbracht hat, zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt. – Hebräer 1, 1-3 (Schlachter 2000)


Wir stellen das Team vor – Marilyn

MarilynMarilyn hat im Jahr 1988 von Argentinien Aliya nach Israel gemacht. Sie hat sieben Kinder, ein Sohn ist Soldat, vier Kinder arbeiten, zwei studieren/arbeiten.  Sie sagt: “Ich liebe es mit meinen KIndern und dem Grosssohn Ausflüge ans Meer zu machen, ich mag kochen und ich geniesse es auf dem Klavier für meine Kinder zu spielen.”

Marilyn hat einen Bibelstudiumabschluss.  Sie mag es sehr bei Revive Israel im Lobpreis in der Gegenwart Gottes zu sein. “Ich liebe das Gebet und den Lobpreis. Ich liebe es Beziehungen mit Menschen zu pflegen und besonders an einem Ort, an dem ich einfach mit Gott in Verbindung treten kann. Es ist wie in einer Familie”. Wenn nicht gerade im Lobpreis, trifft man sie als Kernstück unseres Finanzteams an, welchem sie erst vor sechs Monaten beigetreten ist.


Durchbruch in Japan und Hong Kong

Gerade haben Asher und Betty und Ariel Blumenthal eine intensive Diensttour in Bangkok, Tokyo und Hong Kong beendet.

Einer der Leiter aus Japan berichtet: «Die Kirche in Japan ist aussergewöhnlich gewachsen und ist bereit in die Nationen zu gehen und dort grosse Wirkung zu erzielen.» Der Zeitpunkt ist bemerkenswert, weil sich die japanische Kirche zur gleichen Zeit der Wahrheit des neuen Menschen, dem messianischen Überrest aus Israel zuwendet. Zusammen mit David und Victoria Trubick, Israel Pochter und Wayne Wilkes haben sie an einem nationalen Treffen, das von unserem Freund Stephen Kaylor und der Japanischen Pfingstkirchlichen Vereinigung (JPF) organisiert wurde, vor über 600 Leitern, die über 200 Kirchen vertreten, gesprochen und gelehrt.  Asher war der Hauptsprecher und Ariel hat über «den neuen Menschen» anhand seines neuen Buches, welches auch auf Japanisch übersetzt wurde, gelehrt. Von dort sind sie nach Hong Kong weitergereist, um auch dort den Chinesen aus den verschiedensten Ländern und Provinzen zu lehren und dienen.

conference conference

Treffen in Frankreich

Raviv' France, die französische Bezeichnung für Revive Israel, hat gerade ihr erstes “Revive Familien Trefffen” beendet. Die Teamleiter Peter und Audrey berichten: “Wir haben die Freiwilligen aus Frankreich, die sich so dafür eingesetzt haben, dass die Botschaft von Revive auch in der französischen Sprache zugänglich ist, für 2.5 Tage eingeladen, um uns und sich untereinander besser kennenzulernen. Jeder Freiwillige hatte Gelegenheit sein Lebenszeugnis zu teilen und konnte Gebet und prophetischen Dienst für sich empfangen. Es war das erste Mal, dass die Einzelnen sich effektiv getroffen haben, nachdem sie schon 10 Jahre zusmmengearbeitet haben.”  Raviv' France hat auch zwei Pastoren aus der Gegend eingeladen, um örtlichen Schutz für den Dienst zu bekommen, neben dem dass Vertreter aus Israel anwesend waren.  Es war ein reich angefülltes und karftvolles Wochenende.

group


Jüngerschaft – Gebet, Prophetie, Lobpreis und Lehre

“Jüngerschaft bei Revive Israel hat mich reifer gemacht! Das Training hat die Gaben, die mir der Geist Gottes gegeben hat, aktivert. Es hilft mir dabei eine gute Tochter und Schwester zu sein und einen guten Einfluss auf meine Freunde zu haben.”, sagt eines unserer Teammitgleider.  Jüngerschaft ist das Zentrum von allem, was wir tun. Die wichtigsten Teile dieses hebräischen Jüngerschaftstrainings sind Gebet, Prophetie und Lobpreis. Leben werden verändert durch diese einfach Formel einfach in Gottes Gegenwart zu sein. Es gibt genügend Zeit um persönlichen Dienst in Anspruch zu nehmen und aber auch um mit den eigenen geistlichen Gaben den Anderen zu dienen. Jedes einzelne Teammitglied wird durch die Gegenwart und Salbung des Heiligen Geistes aufgebaut, der ausgegossen wurde und von jedem empfangen werden kann, der das möchte. Regelmässige Bibellehre von erfahrenen Bibellehrern ist auch ein wichtiger Teil um ein solides Fundament zu entwickeln und eine Struktur zum Verständnis der Inhalte zu bekommen.


Jüngerschaftsreise Israel – Partnerprogramm Bericht

groupWir als Revive Israel freuen uns sehr, dass wir die Jüngerschaftsreise durch Israel (Discipleship Journey in Israel, DJI), welche von unseren engen Partnern Chaim und Ruti Singerman durchgeführt wird, in unseren Räumlichkeiten veranstalten dürfen. Ihre Schule bietet eine persönliche Jüngerschaftsreise aus einer messianischen Perspektive an und findet an zwei Orten statt. Einerseits auf den Hügeln um Jerusalem und andererseits im Aliya Rückkehrzentrum im wunderschönen Galiläa, wo es auch Gelegenheit geben wird den jüdischen Immigranten praktisch zu dienen, wodurch die biblische Prophezeiung bezüglich der Rückkehr der Juden in ihr Land erfüllt wird. Ehemalige Teilnehmer kamen aus fünf verschiedenen Ländern und waren zwischen 21 und 82 Jahren alt. Eine von denen war Chana aus den USA und sie berichtet: ”Wow! Alles was ich sagen kann, ist Wow! Es gibt nichts wie diese Reise auf der Welt! Wow!”

Hier gibt es noch weitere Zeugnisse.

Für weitere Informationen, bitte kontaktieren Sie: [email protected] 


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.