logo
Revive Israel Ministerien

© 18/1/2019 Revive Israel Ministries

Januar / Februar-Newsletter

Lieber Freund von Revive Israel

EIN GUTES NEUES JAHR von uns allen bei Revive Israel und allen Segen in Jeschua (Jesus) für Dich für 2019!

team


Wenn wir auf 2018 zurückschauen, sehen wir ein Jahr voller Wachstum. Wir danken dem Herrn und auch Euch, die ihr den Dienst von Revive Israel unterstützt durch Gebet, Spenden und praktische Hilfe.

Einige der wichtigsten Fortschritte waren:

  • 100.000 Araber wurden erreicht durch die Sozialen Medien via unser arabisches Evangelisations-Partner-Programm – doppelt so viele wie letztes Jahr.
  • 70 Volontäre übersetzen die Revive Israel-Lehren, sowohl Texte als auch Videos, die viele Sprachgruppen mit der Botschaft von Jeschuas Endzeit-Plan etc. erreichen.
  • 30 internationale Konferenzen wurden organisiert oder mitgetragen und vermittelten klare Lehre und prophetische Botschaft.
  • 4 Millionen Klicks auf Videos in den Sozialen Medien von Revive Israel.
  • 60.000 Follower sind mit uns über die Sozialen Medien in Kontakt - ein 3-facher Anstieg.
  • Monatliche Evangelisation auf den Straßen Jerusalems, wodurch die Herzen einheimischer Menschen berührt werden.

Gott stellt Israel ganz gewiss wieder her! Hesekiel (Ezechiel) schreibt bezüglich dieser Wiederherstellung und angesichts der Sündhaftigkeit unserer Nation: “Nicht euretwegen handle ich, Haus Israel, sondern um meines heiligen Namens willen.“ (Hes 36,22) Paulus fügt bezüglich des jüdischen Volkes an, dass wir “…von Gott geliebt sind, und das um der Väter willen” - Römer 11,28. Er fährt fort, Jeschua diene dem jüdischen Volk, “damit die Verheißungen an die Väter bestätigt werden. Die Heiden aber rühmen Gott um seines Erbarmens willen.” (Römer 15,8-9) Wiederherstellung geschieht also um seines Namens willen, wegen der Verheißungen (Bundesschlüsse) und wegen der Nationen – und wir sind dankbar für unseren kleinen Anteil, in Partnerschaft mit Euch!


Asher in den USA

Asher

Im November reiste Asher in die USA. In Atlanta, Georgia, sprach er mit den Hauptleitern der ‚Assemblies of God‘ aus der ganzen Welt. Er hatte die Gelegenheit, zusammen mit seinem Freund David Demian (von den Global Gatherings) zu sprechen. Zwischen den beiden, Araber und Jude, war so eine Herzenseinheit, dass sie schlicht das Mikrofon teilten.

In Kansas City gab es die wunderbare Möglichkeit, in der messianischen Kingdom Living-Gemeinde und im International House of Prayer zu lehren und Mike Bickle zu treffen. Dann sprach Asher bei einem Treffen des Messianic Leaders Roundtable (Runder Tisch messianischer Leiter) in Phoenix, Arizona, der von Jonathan Bernis und Troy Wallace geleitet wird, und er hatte Gemeinschaft mit messianischen Leitern.

Gegen Ende gab es eine wertvolle Zeit in Dallas, Texas, mit Freunden und in der‚ Destiny Church. Er wurde auch interviewt auf Daystar TV, wo er über sein Buch‚ Alignment (Ausrichtung) sprach. Und schließlich fand eine Konferenz für Tikkun Global Ministries in der‚ Open Door Church statt.

Bitte bete für Asher, Betty und ihre Familie um viel ewige Frucht für Jeschuas Königreich.


Revive Israel Ostasien-Gathering

Im November trafen sich Revive Israel-Teams von Thailand, Taiwan, Japan, Hong Kong/ China, Südkorea und Mitglieder des Israel-Teams in Japan, um Gemeinschaft und Lehre zu haben und Entwicklung und Koordination voranzubringen. Ein koreanischer Teilnehmer merkte an: “Es gab übernatürliche Einheit vom Himmel, die zu großem Durchbruch führen wird im Zusammenstehen mit Israel.” Die Teams wachsen und haben zunehmend Einfluss in ihrer Region. Ariel Blumenthal, ein Pionier in dieser Arbeit, leitete die Einheiten, und alle freuten sich am Schnee und an den heißen Bädern. Ein Teil der Israel-Teams reiste weiter nach Seoul und Busan, Südkorea, um in Gemeinden, bei Jugendtreffen und Gebetsversammlungen zu sprechen, und um Revive Israel Korea aufzubauen. Ariel reiste nach Hong Kong weiter, um das dortige Team zu stärken. Bitte bete für Ariel und für unsere Ostasien-Teams, dass sie ihren Teil beitragen zur Erweckung, sei sie neu oder erneuert, in ihren jeweiligen Ländern.

East Asia
East Asia

Das Team kennenlernen – Tal Robin

Tal

Tal Robin ist Team-Pastor, persönlicher Assistent von Asher Intrater, einer der Senior-Leiter von Revive Israel und Ältester in einer hiesigen Gemeinde. Er ist in Israel geboren, seine Familie kommt ursprünglich aus Rumänien und Frankreich. Tal ist verheiratet und hat 5 Kinder. Er liebt Sprachen und spricht Hebräisch, Englisch, Holländisch und ein bisschen von vielen anderen Sprachen. Für Revive Israel hat er in Tschechien, Polen und der Slowakei eine gute Verbindung aufgebaut. Und es liegt ihm sehr am Herzen, Erweckung sowohl in Israel als auch in diesen Nationen zu sehen, und zu lernen, wie man den Menschen dort dienen kann. Außerdem hat er gerne Kontakt zu Israelis mit religiösem Hintergrund. Tal liebt es zu gärtnern und zu bauen, egal ob in Naturgröße oder mit Legos mit seinen Kindern. Bitte bete für Tal als Vater, Leiter, Pastor, Diener und Brückenbauer zu einigen Ländern in Mitteleuropa.

ALLE EHRE SEI GO TT!


Die Wiederkunft Jeschuas

Dan

Dan Juster spricht über die Zeichen und Zeiten vor dem zweiten Kommen Jeschuas.

Schau HIER!

Untertitel in: Dänisch, Holländisch, Französisch, Koreanisch, Portugiesisch, Spanisch.


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.