logo
Revive Israel Ministerien

© 20/7/2018 Revive Israel Ministries

Mit Polygamie Umgehen

Asher Intrater

rings

Wir wurden von Pastoren gefragt, wie sie in einer Erweckung (insbesondere in heidnischen afrikanischen und islamischen Gebieten) mit Polygamie umgehen sollen. Was ist gemäß jüdisch-christlicher Werte die Lösung für Menschen, die aus einem polygamen Hintergrund zum Glauben an Jeschua kommen? Im folgenden legen wir einige biblische Prinzipien nahe:

  1. Buße – Da die Angelegenheit komplex ist, sollten wir ihr mit Gebet, Demut und Feingefühl begegnen. In der Bibel tun Menschen Buße, fasten, rufen zum Herrn und suchen Ihn, um Lösungen für ähnliche Angelegenheiten wie z.B. Sklaverei und Ehen mit heidnischen Partnern zu finden. (Esra 9)
  2. Evangelium – Jede echte Lösung beinhaltet eine Veränderung des Herzens. Zuerst muss jemand sich der Liebe Gottes, der Gnade des Kreuzes und des Wunders der Neugeburt bewusst sein, bevor man an die Wurzel des Problems herangehen kann. (Joh 3)
  3. Biblische Lehre – Der klare Maßstab der Schrift muss gelehrt werden, dass nach Gottes Willen ein Mann und eine Frau verheiratet sind. (Matth 19) Dies verwehrt jedem, der polygam lebt, Ältester in einer örtlichen Gemeinde zu werden. (1.Tim 3)
  4. Verbot – Polygame Eheschließungen sind in einer Glaubensgemeinschaft nicht zugelassen. Bei Gläubigen sollten keine Kompromisse gemacht werden. Die vorliegende Frage betrifft nur solche, die bereits polygam leben, bevor sie zur Gemeinde stoßen.
  5. Soziale Veränderung – Durch den Einfluss von Gebet und biblischen Moralvorstellungen hoffen wir die Gesetze des Landes und die sozialen Werte in der Gesellschaft um uns herum zu verändern hin zu ausschließlich monogamen Ehen. (5.Mose 24)
  6. Praktikable Lösungen – Jeschua sagte, dass Mose Ehescheidung vorübergehend gestattet hat wegen der Hartherzigkeit der Menschen. Das bedeutet, dass wir manchmal eine vorläufige Lösung finden müssen um mit einem Problem umzugehen, selbst wenn das gegen Gottes vollkommenen Willen steht. (Matth 19)
  7. Jeder Fall für sich – Als im Buch Esra und Nehemia das Problem der heidnischen Eheschließungen behandelt wurde nachdem sie ihren Fehler eingesehen und Buße getan hatten, haben sie ein System installiert um jeden einzelnen Fall individuell zu prüfen. (Esra 10)
  8. Gerichtsausschuss – Um jeden einzelnen Fall zu behandeln sollte in jeder Gemeinde ein Gerichtsausschuss eingesetzt werden (oder man arbeitet mit den lokalen Behörden zusammen, wenn diese kooperativ sind). Dieser Gerichtsausschuss sollte unter der Autorität der örtlichen Ältestenschaft dienen. (Vergleichbar mit 1.Kor 6 bezüglich der Notwendigkeit richterlicher Entscheidungen.)
  9. Die Unschuldigen schützen – Der Sinn des Gesetzes ist es die Schwachen und Unschuldigen zu schützen. In diesem Fall müssen die betroffenen Frauen und Kinder finanziell, sozial, psychologisch und moralisch geschützt werden. In jedem Fall muss dies berücksichtigt werden.
  10. Annullierung bevorzugt – Wenn die Frauen und Kinder der zweiten Eheschließung entlassen werden können, ohne dass sie ernsthaft Schaden erleiden, dann sollte die polygame Ehe annulliert werden und die Frauen und Kinder haben die Erlaubnis zu gehen. (Vergleichbar mit 1.Kor 7 bezüglich der Freiheit des ungläubigen Partners vom Eheversprechen entbunden zu werden, wenn er dies wünscht.)
  11. Möglicher Kompromiss – Wenn nach erfolgter Prüfung eine Annullierung nicht vorgenommen werden kann, ohne Frau und Kindern ernsthaft Schaden zuzufügen, und wenn die Frau es bewusst vorzieht und wünscht zu bleiben, dann kann eine Fortführung als Kompromiss gestattet werden. (Vergleichbar mit 1.Mose 15 bezüglich eines Sklaven, der sich entscheidet bei der Familie zu bleiben, nachdem sein Sklavendienst erfüllt ist). Jede Frau, die bleibt, sollte den vollen Status haben und nicht als Nebenfrau betrachtet werden.
  12. Schriftliche Entscheidung – Der Gerichtsausschuss (oder das örtliche Gericht) sollten die bestmögliche Entscheidung treffen und diese ausarbeiten mit dem Ziel, den Familien Ordnung und Stabilität zu bringen.

Lasst uns also den Herrn bitten, dass Er weiterhin Erweckung unter muslimischen und afrikanisch-heidnischen Gemeinden schenkt und dass die Gemeindeleiter Weisheit haben mit diesen Situationen umzugehen.


Befreiung für Frauen

Asher

Asher Intrater spricht über Jeschua als wahrhaftigen Befreier für Frauen, der tatsächliche innere und äußere Freiheit brachte.

Schau es HIER!

Untertitel auf: Dänisch, Niederländisch, Französisch, Koreanisch, Portugiesisch, Polnisch


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.