logo
Revive Israel Ministerien

© 15/6/2018 Revive Israel Ministries

Festungen unseres Denkens

Asher Intrater

castle

Wir stehen in "geistlicher Kriegsführung", bekämpfen die Kräfte des Bösen, die von “der Welt, dem Fleisch und dem Teufel” kommen. Das Schlachtfeld dieses Kriegs ist häufig unser eigener Verstand und unsere Gefühle.

2. Korinther 10, 4-5

“Die Waffen unseres Kampfes sind nicht die Waffen dieser Welt. Im Gegenteil, sie haben vielmehr göttliche Kraft, um Bollwerke einzureißen. Wir zerstören Gedankengebäude und jede Behauptung, die sich über die Erkenntnis Gottes erhebt, und wir nehmen jeden Gedanken gefangen, um ihn Christus gehorsam zu machen.”  

Beachtet die Worte "Bollwerke” (Festungen) und "Gedanken". Die Festungen bestehen aus Gedanken – stellt euch eine kleine Burg in eurem Kopf vor.  

Herberge unserer Gedanken

Die Quelle von Gut und Böse liegt in unserem Geist; Gedanken und Gefühle gehören zum Bereich der Seele. Es gibt jedoch eine dritte Ebene, und das ist unser Gehirn.  Das Gehirn gehört zum Bereich des Physischen. Gehirnzellen sind die Organe des Körpers, die die Gedanken des Verstandes beinhalten.

Während ich dies schreibe, sehe ich, dass Wörter am Computerbildschuirm erscheinen. Damit diese Buchstaben erscheinen, müssen sie irgendwo auf einem Silikonchip abgespeichert sein, entweder in meinem Computer oder in der Cloud von Speichercomputern.

Genauso ist es mit unseren Gedanken. Wörter und kleine Bilder müssen ein Bauteil des Körpers zur Verfügung haben, das sie beherbergt. Die Bauteile des Gehirns, die diese Gedankenströme beinhalten, heißen “Synapsen”. Synapsen sind eine Matrix der Gehirnzellen, die unsere Gedanken enthalten, und sind der Art und Weise, wie ein Computer Information im Speicher bereithält, sehr ähnlich.  

Diese Gruppierungen von Gehirnzellen, die Wörter und Bilder enthalten, sind wie eine Burg oder ein Bollwerk. Was auch immer wir tun oder sagen, schafft in unseren Gehirnzellen physische Speicherungen. Sie mögen gut oder schlecht sein, sie sind jedenfalls vorhanden. Wenn wir unser Verhalten ändern möchten, ist es, wie wenn wir die Synapsen niederreißen und diese Gehirnzellen mit korrekter Information neu programmieren.

Alles, was wir denken, sagen oder tun prägt eine Gruppe von Zellen in unserem Gehirn – ein “Baustein” in der Wand. Jede Synapse enthält eine elektromagnetische Ladung. Dies ist die geistliche Macht von Gut und Böse, die im Körper angesiedelt ist.

Geistliche Neuordnung

Wir dürfen nicht einfach nur ungreifbare, gute Absichten haben. Wir müssen unsere Worte, Gedanken und Taten darauf konzentrieren, die physische Zusammensetzung dieser Bollwerke des Verstandes zu verändern. Wir führen Krieg gegen diese bösen Blöcke von Gehirnzellen. 

Wir kämpfen den Krieg mit geistlichen Waffen. Unsere Waffen sind korrekte, geistgeführte Worte, Gedanken und Taten. Wir unterwerfen uns dem Willen Gottes. Wir sinnen über Schritstellen nach; wir sprechen die Wahrheit aus (laut!); und wir handeln in Gehorsam zu Jeschua (Jesus).

Der Punkt ist: Geistlicher Kampf ist REAL. Die Bollwerke des Denkens sind viel REALER als uns dies bisher bewusst war. Aus diesem Grund müssen wir unsere Worte, unsere Gedanken und Taten auf REALERE Weise verändern, als uns dies bisher klar war.

Wir machen weiter, in Liebe und Gerechtigkeit zu sprechen und handeln, bis die physische Zusammensetzung der Zellen in unserem Gehrin umgeformt ist in eine Zusammensetzung aus Liebe und Gerechtigkeit. Wir machen weiter, bis jeder Gedanke mit dem Gehorsam und der Reinheit Jeschua in Einklang steht.


Äthiopien, wir kommen!


Yoni

Yoni und Sarah teilen ihre Herzen bezüglich einer anstehenden Reise mit, um Äthiopien  zu dienen, und wie Sie daran teilhaben können!

Zum Ansehen klicken Sie HIER!

*leider gibt es zu diesem Beitrag keine Untertitel.


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.