logo
Revive Israel Ministerien

© 18/5/2018 Revive Israel Ministries

Erstaunliche Ausrichtung auf Jerusalem

Asher Intrater

ceremony

In dieser Woche sind einige Ereignisse aufeinander getroffen, die alle auf eine außergewöhnliche Art und Weise die Stadt Jerusalem betreffen.

  • 33 n. Chr. - Jesus steigt auf in das himmlische Jerusalem: Jedes Jahr zu dieser Zeit, 40 Tage nach der Auferstehung, feiern wir Seine Himmelfahrt, um zur rechten Seite des Vaters in aller Autorität auf dem Thron zu sitzen - im Himmel und auf Erden. (Matthäus 28,18)

  • 7. Juni 1967 – Jerusalem wird vom jüdischen Volk zum ersten Mal zurückerobert nach einer Zeit von über 2000 Jahren. Wunderbarer Weise geschah dies gleichen Zeit, wie die Himmelfahrt im Jahr 1967 nach dem Hebräischen Kalender. So auch in dieser Woche, als wir den Jerusalem- Tag feierten: viele Hunderttausende tanzten durch die Straßen Jerusalems, hin zur großen Feier an der Klagemauer. Wir sehen die jüdische Kontrolle über Jerusalem als eine Bedingung für die Erfüllung der Endzeit Ereignisse und die letztendliche Wiederkunft von Jesus. (Lukas 21,24; Matthäus 23,37-39)

  • 14. Mai 2018 – Offizieller Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem; und andere Länder folgten. Für viele Menschen in Israel steht dies auf einer Stufe mit den Ereignissen von 1948 oder 1967; zu glauben, dass zum 70. Geburtstag der Nation Israel Amerika seine Unterstützung zum biblischen Anspruch des Jüdischen Volkes gibt Jerusalem als seine ewige Stadt zu bezeichnen. Ein riesiges und bedeutsames Ereignis auf der Bühne der Weltgeschichte.

  • 13. Mai 2018 – Neta Barzilai aus Israel gewinnt den Eurovision Songcontest; dieser Songcontest wird nun im nächsten Jahr in Israel stattfinden, vielleicht In Jerusalem. Dies ist vielleicht eine Überraschung für einige von euch, aber wenn ihr das Bild von ihr im Internet anschaut, werdet ihr sicherlich ein Lächeln im Gesicht haben. Aber der jährliche Eurovision Songcontest ist eine große Sache in Israel, besonders wenn ein Israeli gewinnt, was das letzte Mal 1998 der Fall war. Und seit sie gewonnen hat, ist deutlich, dass alle europäischen Nationen nach Israel kommen müssen für die Austragung im nächsten Jahr.Beide, Neta und PM Netanyahu haben ihre Absicht erklärt, Gastgeber in Jerusalem sein zu wollen. Wir werden sehen.

  • 15. -20. Mai 2018 –eine Reihe von christlichen und messianischen Veranstaltungen, darunter der Pray Walk for Life, Tikkun International's Alignment Roundtable, eine flächendeckende Jerusalem Shavuot-Pentecost Gebetsversammlung, das nationale Picknick der Messianischen Allianz Shavuot und viele andere.

Diese Veranstatlungen repräsentieren eine Bewegung der Tektonischen Platte in der spirituellen Königreich. Ich glaube, wir erleben einen Übergang in eine neue Periode von prophetischer Erfüllung, wobei Jerusalem zeitgleich sowohl das Zentrum internationaler Konflikte ist (Sacharja 12,3) als auch der Beginn ein neuen Ausgießung des Geistes von Gnade und Gebet. (Sacharja 12,10)

Während all dieser Ereignisse, lasst uns vergewissern, das wir umkehren und unsere Herzen erneut auf den Herrn ausrichten; so dass wir uns auf einer persönlichen Ebene Gottes Willen unterstellen und auf Seinen gerechten Anweisungen ausgerichtet sind.


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.