logo
Revive Israel Ministerien

© 11/5/2018 Revive Israel Ministries

Sieg über den Feind

Von Asher Intrater

team

Eine der erstaunlichen Gnadengaben, die wir von Jeschua (Jesus) erhalten, ist – gemeinsam mit der Vergebung der Sünden, ewigem Leben und der Gegenwart des Heiligen Geistes (“Schekinah”) - die Kraft und Autorität, die Kranken zu heilen und Dämonen auszutreiben. Obwohl in der Welt der Unterhaltung das Austreiben von Dämonen als ein sonderbares, dunkles Ritual dargestellt wird, ist es eigentlich etwas Normales im Leben von echten Nachfolgern Jeschuas, das von wahrer Buße begleitet werden soll und von einer inneren Verpflichtung, danach rein und ehrenhaft zu leben.

Auch wenn es aufregend ist, an die Fähigkeit, Dämonen auszutreiben, zu denken, so gibt es den geistlichen Kampf gegen die Werke des Teufels auch auf einem breiteren, allgemeinenern Level. Individuelle Dämonen verursachen Sünde und Krankheit, aber die größeren Mächte des Bösen haben zum Ziel, die Gemeinschaft des Glaubens als Ganzes zu zerstören. Dieser grundlegende Angriff gegen die Ekklesia erfolgt auf drei Ebenen:

  1. Anklage gegen die Brüder
  2. Spaltung in der Gemeinde
  3. Zerstreuen der Schafe.

Es liegt Ironie darin, dass manchmal gerade diejenigen, die besonders enthusiastisch bezüglich Heilung und das Austreiben von Dämonen sind, vom Teufel benutzt werden, in der Glaubensgemeinschaft als Ganzes noch größeren Schaden anzurichten.

Israel und die Gemeinde werden als verherrlichte Braut beschrieben, die von der bösen Schlange Satan angegegriffen werden (Offenbarung 12). Der zentrale Teil dieses Angriffs geht zurück auf den “Verkläger der Brüder” – Offenbarung 12, 10.

Freundliches Feuer

Die "Brüder" sind hier natürlich Mitgläubige an Jeschua. Anklage kommt normalerweise in Form von Klatsch und Jammern, unter dem Mäntelchen scheinbar ehrlicher “Korrektur”. Und während jeder ein “Bruder” sein kann, so richtet sich der dämonische Angriff häufig gegen Leiter. Wenn wir feststellen, dass wir über unsere Leiter reden und klagen, so kann es sein, dass wir ein dämonisch angetriebener Ankläger der Brüder geworden sind, ohne dass uns dies bewusst ist.

Ein einiges Haus besteht

Der zweite Angriff ist noch schlimmer: Dabei werden nicht nur Leiter angeklagt, sondern im Leib wird eine Spaltung hervorgerufen. Im Kontext der geistlichen Kriegsführung sagte Jeschua: "jedes Reich, das mit sich selbst entzweit ist, wird verwüstet…" – Lukas 11,17

Manchmal sind Menschen so sicher, dass sie recht haben, dass sie bereit sind, eine Spaltung im Leib hervorzurufen. Der Schaden, der durch die “Teilung der Gemeinde” verursacht wird, ist oft viel schlimmer als der vermeintlich gerechte Kontext, der die Spaltung verursacht hat. Selbstverständlich gelten für Gemeinden und Leiter eine grundlegende Disziplin und Verantwortlichkeit. Wenn Sünde vorliegt, kann unter bestimmten, sehr spezifischen Umständen eine Trennung gerechtfertigt sein. Dies ist jedoch nicht das Gleiche, wie eine Spaltung aufgrund verschiedener Meinungen herbeizuführen.

Zusammen ist besser

Die schlimmste Ebene der Teilung wird von Jeschua als Werk des Diebs, des Zerstörers oder des Wolfs bezeichnet. Jeschua ist der Gute Hirte, aber der Feind kommt, um zu "rauben und die Schafe zu zerstreuen…" – Johannes 10,12

Es gibt eine bedeutende Verführung, die von einigen der eifrigsten Gläubigen vertreten wird, dass es keinen Grund gebe, einer Kirche oder Gemeinde anzugehören. Verschiedenste geistliche Gründe werden für diese Lügenkampagne angeführt, aber letztendlich lässt sie schwache Gläubige angesichts der “Pforten der Hölle” (Matth. 16,18) allein und ungeschützt und zerstreut die Schafe weg von der Herde und den Hirten.

Genau so, wie wir danach streben sollten, die Kranken zu heilen und Dämonen auszutreiben, lasst uns danach streben, dämonischen Angriffen innerhalb der Glaubensgemeinde als Ganzes entgegenzustehen.


Kraft im Blut

Asher

In dieser Botschaft lehrt Asher Intrater darüber, dass Jeschua das geschlachtete Lamm aus dem Buch der Offenbarung ist. Er vergoss sein Blut nicht nur, um unsere Sünden zu vergeben, sondern auch, um uns von Sünde zu befreien, uns zu reinigen und uns als Priester und Könige zu qualifizieren. Nur das Blut Jeschuas ist stark genug, um dämonische Anklage zu besiegen und in überwindender opferbereiter Liebe zu wandeln.

Zum Ansehen klicken Sie bitte auf.

*Untertitel sind verfügbar in Dänisch, Niederländisch, Französisch, Portugiesisch, Koreanisch und Spanisch.


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.