logo
Revive Israel Ministerien

© 23/2/2018 Revive Israel Ministries

Reinheit vor Macht

By Asher Intrater

sunset

In den Geburtsgeschichten von Yochanan (Johannes der Täufer) und Jeshua (Jesus), erhielten zwei Menschen Besuch vom Erzengel Gabriel. Die eine war Miriam (Maria), die Mutter von Jeshua; die andere Person war Zechariah (Zacharias), der Vater von Johannes. Beiden wurde  von einer wundersamen Geburt erzählt, die bald geschähe. Beide stellten die gleiche Frage: ”Wie soll das geschehen?” – Lukas 1,18 und 1,34.

Oberflächlich betrachtet erscheinen die Antworten ziemlich gleich zu sein, dennoch wird Zacharias bestraft, doch Maria wird gesegnet. Was war der Unterschied? Als Zacharias diese Frage stellte, war er voller Zweifel, dass so ein Wunder geschehen könnte. Maria jedoch fragte, wie sie denn empfangen solle, ohne dass ihr Ehemann sie “erkannt” hätte, sie war beunruhigt über ihre eigene Reinheit. Sie hatte jedoch niemals Zweifel an Gottes Macht, es möglich machen zu können.

Und genau darin liegt der Unterschied. Maria war besorgt ob ihrer eigenen Reinheit; Zacharias zweifelte an Gottes Macht. Wir sollten uns um unsere eigene Reinheit Gedanken machen. Wir müssen nicht um Gottes Macht besorgt sein.

Eine ähnliche Dynamik finden wir in Jeshuas Versuchung durch den Satan – Lukas 4,1-13. Satan “versuchte” Jeshua dreimal, in Gottes Macht zu handeln aus unreinen Beweg-gründen. Jeshua sagte einfach, "Nein, nein, nein." Als er "Nein" dazu sagte, Gottes Reinheit zu verletzen, erhielt er eine große Salbung der Macht vom Heiligen Geist – Lukas 4,14.

Das geistliche Prinzip dahinter ist einfach: Reinheit vor Macht. Selbstverständlich brauchen wir Gottes Macht zu allererst, um in Reinheit zu wandeln. Aber hier geht es um Prioritäten. Jeder Tyrann, Krimineller oder Terrorist hat einen bestimmten Grad an Macht. Dennoch haben sie auf ihrem Weg moralische Reinheit missachtet. Ihre Macht ist unrechtmäßig und unzulässig. Gott ist alle Macht. Er schaut aus nach Menschen mit einem reinen Herzen, um sie mit Macht zu segnen. Es gibt keinen Mangel an göttlicher Macht; aber einen Mangel an menschlicher Reinheit.

Gottes Liebe ist seine ureigene Eigenschaft; danach kommt Heiligkeit; und drittens Macht. Es gibt viele  Tests in unseren Leben -  Reinheit zu wählen vor Macht; Integrität oder Lauterkeit vor Reichtum und Erfolg; Treue vor Erfolg. Lasst uns sein wie Maria. Lasst uns danach streben  Reinheit beizubehalten inmitten  einer unreinen Welt; und gleichzeitig überzeugt sein, dass Gott alle Macht hat, die es braucht.


Unsere Herzen öffnen für die Gemeinde

Asher Intrater

Die Gemeinde, oder auch der internationalen Leib Christi, ist ein wunderschönes und vielschichtiges Konzept, das viel größer und viel reichhaltiger ist, als wir annehmen. Und als Gläubige benötigen wir es,  unsere Herzen zu weiten und sie wie eine Familie zu lieben.

SCHAU!

Untertitel erhältlich in: Dänisch, Holländisch, Englisch, Französisch, Koreanisch, Polnisch, und Portugiesisch (br)!


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.