logo
Revive Israel Ministerien

© 22/9/2017 Revive Israel Ministries

Globale Ausrichtung

Asher Intrater

[Auszug aus “Ausrichtung” Kapitel 8: Globale Ausrichtung]

plumb

Ein Teilaspekt der Ausrichtung ist identifikation. Ein Wechsel der Identität geschieht gerade in der internationalen Kirche und in dem messianischen Überrest . Der Wechsel ist hier ein Umschwenken von “denen” zu “uns”.

Dieser Identitätswechsel ist zum bestimmten Grad eine Neudefinierung der Gemeinde.(oder Rückkehr zu ihrer eigentlichen Definition). Es definiert Kirche und Israel miteinander. Die Kirche war immer dazu bestimmt, sich selbst als spirituelle Erweiterung der Menschen in Israel zu sehen.

Den messianischen Überrest sollte die internationale Gemeinde als “Abkömmling” oder “Nachkommenschaft”  sehen können.

Auf der 822ten Heimkehr Versammlung in Jerusalem 2014, war das internationale Tagungscenter bis an die Decke gefüllt. Einige unserer arabischen und jüdischen Brüder kamen zusammen auf die Bühne.

Ich leitete eine Zeit der Buße im Namen der messianischen Gemeinschaft in Richtung der arabischen christlichen Gemeinde. Wir ehrten sie als unsere Brüder.Wir bekannten, mit Ihnen “verheiratet” zu sein durch den Bund des Glaubens an Yeshua.

Dann forderte David Demian unsere arabischen Brüder auf, darauf einzugehen.

Er leitete sie in einer Glaubenserklärung an aus dem Buch Ruth:

 " Dein Volk ist mein Volk, und dein GOTT soll mein GOTT sein”. Ein Bündnis wurde geschlossen.

 Eine tiefgreifende Neuplatzierung geschah.

Bis zu diesem Moment dachte ich, dass “Ruths” Aufforderung eine einzigartige ,aber ungewöhnliche Einladung für die wenigen Christen war, die Gott geführt hatte, um mit den Israeliten verbunden zu sein.

Nun zu sehen, wie alle arabischen Leiter dieses Bekenntnis ablegten, veränderte meinen Standpunkt. Wenn arabische Christen das tun können, warum dann nicht alle Christen?

Mir wurde klar, dass Ruths Beispiel wohl eine normative -, also eine Standardaussage sein sollte.

Ruth fungiert hier als ein Modell für die gesamten kirchlichen Gemeinschaften.

Sie soll hier keine Ausnahme von der Regel sein. Wenn Yeshua beides ist – Kirchenoberhaupt und König von Israel, dann sollten wir alle zusammenstehen als eine Gemeinschaft im Glauben.

Im November 2016, zur Globalen Zusammenkunft in der Jerusalem Arena, fragte David Demian mich, ob ich es den samoanischen Brüdern erlaubte,mich auf ihren Schultern auf die Bühne zu tragen, um damit symbolisch eine Krone  Yeshua darzureichen. Ich rannte herum, um jemanden anderen zu finden, der das an meiner Stelle täte.

David bestand jedoch darauf, dass ich das tue , als einer der messianischen Vaterfiguren im Land.

Meine lieben (und recht starken) samoanischen Brüder Sika and Vea hoben mich hoch. Mir wurde das Modell einer goldenen Krone gegeben. Ich fühlte mich peinlich berührt und verlegen, aber ich hob die Krone als eine Opfergabe für Yeshua,  als das ganze Stadion “Barukh Haba” ausrief aus Matthäus 23,39.

Meine Arme wurden immer schwerer. Ganz plötzlich sahen meine arabischen Brüder, dass ich müde wurde, und sie kamen, meine Arme zu stützen und hochzuhalten.

Einige von ihnen aus muslimischen Ländern riskierten sogar ihr Leben dadurch, öffentlich mit uns auf der Bühne zu stehen. Sie bekannten,”Das ist unser Auftrag: Unterstützung für unsere messianischen Brüder, Yeshua einzuladen im Namen des gesamten Leibes Christi." Eine einmütige Ausrichtung aller Christen aus aller Welt war deutlich spürbar.

All dieses kommt zusammen zu einem  perfekten Bilderpuzzle. An diesem Abend in der Jerusalem – Arena waren alle Repräsentanten dabei.

Die Puzzleteile begannen sich zusammenzufügen. Wir fühlten GOTTES Gegenwart im Stadium. Alle zusammen erhoben wir Yeshuas Krone, um IHN eizuladen, unser König zu sein.

Bestellt eure Fassung von Ashe r Intrater’s neuem Buch “Alignment / Ausrichtung” noch heute, und benutzt den Code “LINEUP” für einen 50% Nachlass!!

https://reviveisrael.org/store/alignment/


“Empfangt den König der Herrlichkeit,” Laubhüttenfest, 9-13 Okt. 2017, in Jerusalem

crown

Eine Bunte Gruppe von Israelis und messianischen Leitern  kamen zusammen, um Menschen  vieler Nationen zu sammeln zum  “Empfangt den König der Herrlichkeit .”

Aus etlichen Gründen glauben wir, dass 2017 prophetisch  sehr bedeutsam ist. Zusammen mit vielen anderen Gläubigen verschiedener Völker, Sprachen und Nationen, wünschen wir uns, den König der Herrlichkeit noch einmal nach Jerusalem einzuladen.

Wir glauben, dass wir uns an einem Scheitelpunkt einer neuen weltweiten Zeit Seiner Herrlichkeit in seinem  Leib befinden – gemäß Jesaja 60.

Wir glauben ebenfalls, dass das eine neue Zeit der Herrlichkeit GOTTES unter seinen Volk Israel bedeutet – und der Beginn einer Zeit der Erfüllung etlicher Endzeitsereignisse.

(Wir erklären damit NICHT, dass die Zeit seines 2ten Kommens beginnt)

Wir laden Euch ein, eure Familien, eure Leute und alle Nationen, nach Jerusalem zu kommen zu diesem besonderen Ereignis während des Laubhüttenfestes 2017.

Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des HERRN geht auf über dir! Denn siehe, Finsternis bedeckt das Erdreich und Dunkel die Völker; aber über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Und die Völker werden zu deinem Lichte ziehen und die Könige zum Glanz, der über dir aufgeht.

(Jesaja 60,1-3).

Avi Mizrahi—Tel Aviv; Claude Ezragouri—Tiberias; Tony Sperandeo—Kfar Saba; Shmuel Birnbaum—Bat Yam; Israel Pochtar—Ashdod; Benjamin Berger, Asher Intrater, Eddie Santoro, and Ariel Blumenthal—Jerusalem; Tal Robin—Maale Adumim

alle Infos auf: wtkog.com


Genf: Wieder hergestellte Hoffnung

hope

Wir befinden uns auf einem anderem Höhepinkt / Scheitelpunkt einer großen Bewegung GOTTES in Europa.

“Gateways Beyond GENEVA“ schickten einen dringenden Aufruf  an jeden innerhalb Europas, zum Anlass des 500ten Jahrestages der Reformation in Genf zusammenzukommen, die Vergangenheit zu ehren, und für die Zukunft zu eifern.

Am 30. September, an Yom Kippur,entgeht der Ruf nach einem Fasten und Gebetstag—REVIVING HOPE—von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Die Schule derReformation folgt vom  2.10. - 4.Oktober mit Dan and Ben Juster , unterstützt von etlichen internationalen Sprechern.

Seid ihr in Europa, ermutigen wir euch diese Termine wahrzunehmen Für mehr Information: www.hopegeneva.com


Wer ist ein Jude?

Asher Intrater

Sind messianische Juden wirklich jüdisch? Was sagen Rabbis dazu? Stimmen israelische Philosophen, Intellektuelle, Wissenschaftler und Gestzgeber da zu?

Hier klicken!

Untertitel in: Dänisch, Dutch, Englisch, Koreanisch, Polnisch, and Spanisch!


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.