logo
Revive Israel Ministerien

© 8/9/2017 Revive Israel Ministries

Gebet und Politik

Von Asher Intrater

Vielleicht hast Du ja den Videoclip von US Präsident Trump gesehen, in dem er im Angesicht der Flutkatastrophe in Houston nach einem Tag des nationalen Gebets fragt. Es scheint wichtig zu sein einige grundlegende Annahmen zu klären:

Wenn es keinen Gott gibt, dann macht ein Tag des Gebets absolut keinen Sinn.

Gibt es einen Gott, dann ist Er es wert sich in guten und schlechten Zeiten an IHN zu wenden.

Gott und Gebet stehen über Politik, egal ob rechter oder linker Flügel. Schlussendlich ist die Lösung nicht politisch, sondern spirituell und moralisch. Wenn es einen Gott gibt, muss der Einzelne fragen, wer Er ist und was für eine Art von Gott Er ist.

Nach allem, was ich wahrgenommen habe, und einem lebenslangen Forschen und Studieren, bin ich zu der festen Überzeugung gelangt, das der wahre Gott der Gott der Bibel ist, der Gott von Abraham, Isaak

 und Jakob, der Gott, der Yeshua (Jesus) berufen und gesalbt hat, die ganze Menschheit zu retten.

Wenn das der Fall ist, ganz unabhängig davon ob Deine Politik links oder rechts ist, und ganz egal was Du über US Präsident Trump oder den Vice-Präsidenten Pence denkst, dann ist der Ruf nach einem Tag des nationalen Gebetes nichts anderes als eine gute Sache. Vielleicht eine sehr gute Sache!

Ich ermahne nun vor allen Dingen, dass Flehen, Gebete, Fürbitten, Danksagungen getan werden für alle Menschen, für Könige und alle, die in Hoheit sind, damit wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und Ehrbarkeit.  Dies ist gut und angenehm vor unserem Retter-Gott, welcher will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.  Denn einer ist Gott, und einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus Jesus. 1. Timotheus 2,1-5

Lasst uns unsere Herzen verbinden im Gebet für die Vereinigten Staaten, für die aktuelle Krise in Nord und Südkorea, für die Millionen von Flüchtlingen aus dem Mittleren Osten, und für alle Nationen, einschließlich Israel. Wenn es einen wahren Gott gibt, dann ist ER der Vater und Schöpfer aller Menschen.

Bitte hier klicken.


Der erste Knopf

Don Finto

Das Erste zuerst!

Ich werde niemals die Illustration von Bob Benson  über die Knöpfe an einem Hemd vergessen. Sitzt der erste Knopf richtig, werden auch alle anderen ordentlich in einer Reihe sein. Sitzt der erste Knopf am falschen Platz, wird das ganze Hemd schief sein.

Einige göttliche Dinge sind wichtiger als andere Dinge. Wenn wir die ersten/wichtigsten Dinge auch zuerst tun, entwickelt sich unsere  Lebenslinie gradlinig.

Jesus sagt, dass wenn wir als erstes das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit suchen,  alle anderen Dinge des Lebens die wir benötigen wie Essen, Kleidung, Wohnung und Jobs in eine gute Ordnung kommen werden ( Matthäus 6,25-33). Ist Dein Leben irgendwie etwas verschoben oder schief? Überprüfe Deine Prioritäten.

Einige Beispiele für „das Wichtigste zuerst” in richtiger Anordnung:

Jesus gebot, dass wenn wir zum Altar kommen mit unser Gabe und unserem Opfer- wenn wir uns dann erinnern, dass jemand etwas gegen uns hat , sollen wir als erstes:

Diese Situation bereinigen und dann erst unsere Gabe auf dem Altar opfern (Matthäus 5,23-24). Das ist ziemlich radikal. Tun wir das? Werden wir das tun?

Er sagte auch, dass wenn wir wirklich groß werden wollen im Herrn, (und ich hoffe, Du willst das) müssen wir Diener werden- ein umgekehrtes Dreieck von Autoritätsstrukturen leben (Matthäus 20,24-28). Ist das meine Sehnsucht? Zeigt mein Verhalten Dienerschaft? Zeigt Dein Verhalten Dienerschaft?

Oder wie ist es hiermit? Als Jesus gefragt wurde nach den 613 Geboten im Alten Testament, welches das allerwichtigste Gebot sei, antwortete Jesus ohne zu zögern: „Liebe Gott von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und deinem ganzen Verstand. Dies ist das erste und größte Gebot. Und das zweite ist folgendes: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Das ganze Gesetz und die Propheten hängen an diesen beiden Geboten“ (Matthäus 22,34-40).

Leicht gesagt, aber wie sollen wir das tun? Johannes gibt uns die Antwort in seinem ersten Brief: „Wir lieben, weil ER uns zuerst geliebt hat“ (1. Joh 4,19). Mit anderen Worten, sinniere und meditiere darüber, wie sehr Gott dich liebt und dann antworte IHM mit deinem ganzen Sein, mit deinem Verlangen IHN zurück zu lieben.

Bringe diesen ersten Knopf in deinem Leben an den richtigen Platz und dein ganzes Leben kommt in eine gute Ordnung.


Zoe Ministries Conference Report

In dieser Woche hat das gesamte RI Team an einer Konferenz teilgenommen, die von Zoe Ministries gesponsert wurde. Pastor Minho Kim leitet ein Netzwerk von über 50 Gemeinden in Korea und in etwa die gleiche Anzahl von Gemeinden auf der ganzen Welt. Insgesamt sind ca. 400 Gemeinden nach Jerusalem gekommen, um in den 4 Tagen gemeinsam zu beten, Lobpreis und Lehre über den Epheserbrief zu empfangen. Unser Direktor von Revive Israel Korea, Jacob Lee diente auf der Konferenz als Übersetzer. Am Montag sprach Asher über unsere Vision von Apostelgeschichte 1 + 2 und der anhaltenden Notwendigkeit die Taufe im Heiligen Geist zu erfahren. Danach betete unser Team für die meisten Teilnehmer. Dan Juster sprach später über die gemeinsame Bestimmung von Kirche & Israel und Ariel Blumenthal lehrte über den „einen neuen Mann“. Wir sind sehr begeistert über die anhaltende Beziehung mit dem 5-fältigen Ministrie Team aus Korea und der ganzen Welt.


Wie predigen wir die gute Nachricht?

Wie bringen wir jungen Leuten bei  Zeugnis in der Gemeinde zu geben und die Bibel zu lehren?

Hier klicken!

Untertitel in: Dänisch, Holländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Portugiesisch (BR) und Spanisch.


Gläubige alleinerziehende Menschen in Israel und wie wir helfen können

In der Reittherapie wird versucht durch die Hilfe der Pferde, die physische und mentale Gesundheit von Kindern und Erwachsenen aller Art zu fördern.

Hier bei Revive Israel fanden wir heraus, dass diese einzigartige Erfahrung sehr positive Resultate erzielte für die gläubigen Kinder in unserer Gemeinde, die aus  zerbrochenen Familien – oder aus alleinerziehenden Haushalten kommen.

Hört euch ein paar  Zeugnisse an von einigen Müttern, die von den positiven Veränderungen bei ihren Kindern berichten und helft uns  weiteren  40 Kindern in diesem  Jahr diese Erfahrung zu ermöglichen.

Klick hier.

Untertitel in: Chinesisch, Dänisch, Holländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch Polnisch, Portugiesisch (BR), und Spanisch


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.