logo
Revive Israel Ministerien

© 23.6 2017 Revive Israel Ministries

Apostel im urspünglichen Kontext (Teil I)

Cody Archer

Habt ihr jemals überlegt, was das Wort “Apostel” für diejenigen bedeutete, die zu der Zeit lebten, als das Neue Testament geschrieben wurde? Ich glaube, dass das Verständnis der urspünglichen Bedeutung des Wortes “Apostel” helfen wird, Klarheit in die heutige Rolle von Aposteln zu bringen. Hier sind einige Dinge, die ich entdeckt habe:

Bevor das Neue Testament geschrieben war, entwickelten und benutzten die Phönizier und die Griechen den Ausdruck Apostel, und später übernahm das Römische Reich den Begriff und entwickelte seine Bedeutung und Funktion weiter. Apostel in seiner einfachsten Form bedeutet Gesandter. Aber wenn wir tiefer graben und fragen, wer derjenige ist, der sandte, zu welchem Zweck der Botschafter gesandt wurde und welche Nachricht er mit sich trug, entdecken wir Schichten tiefer Bedeutung und Wahrheit, die auf das Reich Gottes hindeuten.

Mission Possible – Mission möglich

Vor zweitausend Jahren war Apostel kein religiöses Wort und kein religiöser Titel, sondern wurde in der säkularen Sprache benutzt; es beschrieb den Kontext eines Königs, der eine Flotte von Kriegsschiffen zu einer bestimmten Mission aussandte (die Bedeutung war jedoch nicht auf Schiffe begrenzt). Ihre Mission war es, zu fremdem Territorium zu segeln, um neues Gebiet zu kolonialisieren und so zu verändern, dass es wie das Gebiet wird, von dem sie ausgesandt wurden. Der führende Kapitän des Leitschiffes wurde Apostel genannt.

Mir den Aposteln reiste ein erfahrenes Team verschiedener Berufsgruppen, zum Beispiel: Lehrer für Sprache und Kultur, Architekten und Bauleute, Soldaten, um zu kämpfen und die Ordnung aufrecht zu erhalten, Ärzte und viele andere Berufsgruppen , die für den Erfolg und die Ausdehnung der neuen Kolonie grundlegend waren. Der Apostel wurde vom König mit exklusiver Autorität ausgesandt, um die Entwicklung der neuen Kolonie zu managen und zu lenken. Das Endziel des Apostels war es, sicherzustellen, dass für den Fall, dass der König jemals die neue Kolonie besuchen sollte, er sich sofort so fühlen sollte, als ob er seine Hauptstadt nie verlassen hätte. Der Lebensstil, die Kultur, Sprache, Architektur,das Bildungswesen und so weiter sollten so sein wie in Rom.

Eine gewaltige Aussage

Ich habe die Rolle eines römischen Apostels von vor 2000 Jahren in einem positiven Licht geschildert, aber in der Realtität war der koloniale Auftrag voll Blutvergiessen, Korruption und Machtmisbrauch. Trotzdem war es, als Jeschua (Jesus) Seinen Jüngern ihre Macht und Autorität gab und sie Apostel nannte, im Sprachgebrauch und Kontext dieser Zeit eine GEWALTIGE Aussage.

Im zweiten Teil werde ich auf einige geistlichen Prinzipien eingehen, die wir aus dem Verständnis der ursprünglichen Bedeutung von “Apostel” ableiten können und werde die klare Verbindung zum fünffältigen Dienst herausstellen (Eph. 4,11).


Biblischer Glaube

In dieser Botschaft spricht Asher über sieben bedeutende Worte wie Vertrauen, Integrität und Treue, die aus der Wurzel des hebräischen Wortes "emunah" – Glaube – kommen; und er appelliert an die Gemeinde und fordert sie heraus, einen wahren biblischen Glauben mit moralischem Mut zu leben. 

Um es auf Englisch anzusehen, klickt hier.


Übernatürliche Heilung auf den Strassen von Tel Aviv

Yehudit

Wir näherten uns zwei Paaren mittleren Alters. Camilla fragte einer der Damen, ob sie körperliche Schmerze habe und falls ja, ob wir um Heilung beten könnten. Die Frau antwortete, dass sie Rückenschmerzen habe. Ich frage, ob ich meine Hand auf die schmerzende Stelle legen dürfe. Gott Sei Dank! - sie war einverstanden. 

Ich legte meine Hand auf ihren oberen Rücken und befahl dem SChmerz, zu gehen. Sie sprang hoch und rieg: “ Was haben Sie getan?” Sie sah völlig überrascht aus, und Camilla fragte, ob der Schmerz verschwunden war. “Fast ganz,” antwortete sie. Also legte ich meine Hand erneut auf ihren Rücken und befahl dem Schmerz zu gehen – was er tat!

Eine andere Frau sagte, uns, dass sie nicht an Gott glaube. Trotzdem gab sie zu, dass sie Schmerzen im oberen Rücken habe. Ich fragte, ob ich meine Hand auf ihren Rücken legen dürfte. Ich befahl dem Schmerz, zu verschwinden, und sie zuckte, ud fragte: “Was ist geschehen?” Der Schmerz war weg! Hallelujah! Sie sagte, wenn sie dies nicht erlebt hätte, hätte sie es nicht geglaubt.

Ich erklärte ihr, dass es Jeschua der Messias war, der sie heilte, und berichtete ihr von der Tiferet Jeschua-Gemeinde. Sie nahm alle Informationen entgegen und rief ihren Ehemann, dass er kommen sollte. Sie war völlig von den Socken/aus dem Häuschen. Sie erzählte uns, dass sie auch in ihrem Oberbauch Schmerzen habe. Ich fragte ob es seine Infektion sei, und sie antwortete: “Ja. Sehr schmerhaft”.

Ich legte meine Hand auf die Stelle und befahl dem SChmerz, zu verschwinden, und der SChnerz verliess sie! Ehre sei Jeschua! Sie strahlte von oben bis unten. Es schien, als ob es für sie völlig natürlich war, nach den Wundern, die sie erlebt hatte, über Jeschua zu hören.

Viele andere erstaunliche Dinge geschahen an diesem Tag. Jeschua sagte uns, dass wir die Hände auf die Kranken legen sollten, und sie würden geheilt werden – und dass dies ein Zeichen für die Ungläubigen sein werde. Das Wort Gottes erweist sich in Tel Aviv als wahr.


Revive Israel auf Facebook

Folgt Ihr uns auf Facebook? Revive Israel postet täglich Beiträge auf Facebook, um Euch über unsere Arbeit auf dem Laufenden zu halten. Blogs, Lehre, Neuigkeiten und jüngste Ereignisse können auf unserer englischen Facebook Seite gefunden werden. Um uns auf Facebook zu folgen, besucht uns bei www.facebook.com/reviveisraelmedia


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.