logo
Revive Israel Ministerien

© 5.8.2016 Revive Israel Ministries

Apostolische Teams – eine Einführung

Asher Intrater

Die Idee, rund um die Welt wieder apostolische Teams einzusetzen, löst so manche Debatte aus; dies ist noch stärker der Fall, wenn es um einen apostolischen messianischen Dienst hier in Israel geht. Hier einige Gedanken, um sich an das Thema heranzutasten:  

  1. Gemeinden des Neuen Testaments – 100 Prozent der Gemeinden, die im Neuen Testament erwähnt sind, waren mit einem apostolischen Team verbunden. Wie sieht es heute damit aus?
  2. Jerusalem – 100 Prozent dieser apostolischen Netzwerke waren mit der messianisch-jüdischen Gemeinde in Israel und Jerusalem verbunden. Warum?
  3. Das Königreich – Die Apostel im Allgemeinen, und besonders in Israel hielten an der  Vision des kommenden Königreichs Gottes auf Erden fest, mit Jerusalem als Haptstadt. Ohne diese Verbindung hätten die Gemeinden nur Vision für die “Ecclesia” an sich  gehabt, ohne klares Verständnis des Zweiten Kommens und des Tausendjährigen Königreiches.
  4. Kampf – Mit der messianischen apostolischen Wiederherstellung ist intensiver geistlicher Kampf verbunden. Der Kontext von Paulus‘ Erläuterung über geistliche Kampfführung in 2. Korinther 10,5 ist die allgemeine Kontroverse über diesen apostolischen Dienst; die Beschreibung umfasst vier ganze Kapitel, von 2. Korinther 10 bis 13.
  5. Autorität – Eines der grundlegenden Themen ist geistliche Autorität. Vielleicht ist es einfacher, Gemeinde ohne jegliche Älteste zu haben, nur eine Art von Gemeinschaft Gleichgestellter. Jedoch beschreibt die Schrift die Rolle der Ältesten sehr klar. Einer ähnlichen Argumentation zufolge könnte es einfacher sein, nur von Pastoren geführte Gemeinden zu haben, ohne die Einbindung des apostolischen oder prophetischen Dienstes. Die meisten Gemeinden auf der Welt sind heutzutage so. 
  6. Teamarbeit – Um Teamarbeit zu erreichen, muss man sich der verschiedenen Rollen für verschiedene Leitertypen bewusst sein. Die Schrift beschreibt mindestens fünf Funktionen: Apostel, Prophet, Evangelist, Pastor, Lehrer. (Epheser 4,11).  Wenn jeder versucht, Pastor zu sein, wird es Konkurrenzkampf und Trennung geben; der Pastor wird alle fünf Funktionen selbst zu erfüllen haben; und er wird müde, einsam und frustriert sein.  
  7. Aktivität  – Die meiste “Aktivität” geistlicher Dienste im Neuen Testament kam von den apostolischen Teams:  das Neue Testament entstand aus apostolischen Teams: zuerst durch Jesus und seine zwölf Jünger in den Evangelien; dann durch Petrus und die erste Gemeinde in Jerusalem; dann durch Paulus und sein Team, das Gemeinden gründete. Jeschua selbst ist der Oberapostel (Hebrews 3:1) und der erste, der ein apostolisches Team gründete. (Luke 6,13).

Wachstum der Sozialen Medien bei Revive Israel

Cody Archer

“Personen kommen vor Projekten” – das ist ein Grundwert, den wir als Team hochhalten wollen. Die Gesundheit und das Wachstum des geistlichen Charakters unserer Teammitglieder sind wichtiger als unsere Arbeit und die Projekte unserer Dienste. Diese Schwerpunktlegung kann die professionelle Entwicklung unserer Arbeit verzögern, aber letztendlich ist, wenn wir vor Jeschua stehen, der Zustand unserer Herzen viel wichtiger als die Projekte, an denen wir arbeiteten. Bei der Umsetzung dieses Ansatzes fürchten wir uns nicht davor, jemandem die notwendige Zeit zu geben, etwas zu erlernen und eine Arbeit in einem Bereich zu tun, ohne vorherige Erfahrung. Genau das geschah bei der Geburt unseres Medien-Teams.

In 2011 gab es unsere Abteilung ‘Soziale Medien‘ noch nicht. Nach wiederholten Anfragen von Christen aus aller Welt, die online Zugang zu den Lehren unseres Teams haben wollten, nahm meine Frau Liat es auf sich, zwei Jahre lang die Medienschule zu besuchen, um zu lernen, wie man filmt und schneidet. Etwa um die gleiche Zeit befasst sich Andrew damit, zu lernen, wie man Webseiten programmiert und damit arbeitet, um uns zu helfen, unsere veraltete Webseite auf den neuesten Stand zu bringen. Anja begann, Übersetzungsteams für unser wöchentliches Email-Update aufzubauen. Keiner von ihnen hatte vorherige Erfahrung, aber wir gaben ihnen Zeit und Raum, um diese Bereiche zu entwickeln.

Dank der Bemühungen von Liat und Andrew eröffneten wir in 2012 unseren eigenen YouTube-Kanal und unsere Facebook-Seite und begannen, unregelmässig den wenigen Inhalt, den wir hatten, zu posten. In 2014 begann Cody, die wöchentlichen Email-Updates und unsere Sozialen Medien zu betreuen. In 2015 beauftragten wir Cody mit der Leitung unserer gesamten Medienarbeit, wobei Jakob ihn unterstützt. Seit Cody, Liat, Andrew, Anja und Jakob mit einander als Medienteam zu arbeiten begannen, konnten wir an ihnen beeindruckendes Wachstum als Individuen und in ihrer Arbeit sehen.

Seit 2013 hat unser Email-update an Popularität zugenommen und  wird jede Woche in 16 Sprachen übersetzt. Mehr als 2.800 Personen haben unsere YouTube-Seite abonniert, und unsere Videos wurden inzwischen 300.000 mal aufgerufen. Letzte Woche haben wir die Marke der 7.400 Follower auf unserer Facebook-Seite geknackt. Unsere Homepage wird in fünf Sprachen übersetzt; in Kürze, in diesem Sommer, wird sie eine bedeutende Aktualisierung erfahren, an der wir seit einigen Monaten gearbeitet haben. Auch mit den Möglichkeiten unseres live Web-Streams stürmen wir nach vorn, und mit so Vielem mehr. Dies ganze Wachstum ist mit einem kleinen Budget und minimaler Ausstattung geschehen.

UNSERE VISION: Die Gemeinde weltweit vorzubereiten, in der Endzeit unerschütterlich an der Seite Israels zu stehen.

UNSERE MISSION ist zweifach:
1) Das meiste aus moderner Technologie zu machen, um der weltweiten Gemeinde und ihren Leitern Zugriff auf unsere Lehren über kritische Themen betreffend die Beziehung zwischen Israel, der Gemeinde und der Endzeit zu geben.

2) Eine weltweite Online-Gemeinschaft aufzubauen und zu ernähren, die auf liebevolle persönliche Beziehungen, gegenseitige Partnerschaft und Unterstützung, Freiwilligenarbeit und Fürbitte gegründet ist.

Unsere Vision, Strategie und Erfahrung wächst mit diesen Medienplattformen. Wir möchten Euch einladen, an dieser Geschichte teilzuhaben! Würdest Du eine monatliche Partnerschaft mit uns eingehen, um unsere Möglichkeiten, die sich herausbildende, junge Generation durch unsere Medienarbeit zu erreichen, zu erweitern? Um zu spenden, klickt HIER!


Eine geistliche Familie

Asher Intrater spricht hier in der messianischen Gemeinde Baruch HaShem in Dallas, Texas darüber, dass wir uns als eine weltweite, mit einander verbundene geistliche Familie sehen sollten, und über das geistliche Erbe, das wir haben, wenn wir zusammenkommen. Um es auf Englisch anzusehen, klickt HIER!


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.