logo
Revive Israel Ministerien

© 10.6.2016 Revive Israel Ministries

Moralische Rechenschaft

Asher Intrater

Eines Tages werden wir alle Rechenschaft abgeben müssen vor Gott über das, was wir in unserem Leben getan haben, sei es Gutes oder Böses (Matt 25:31; Röm 2:5; 2.Kor 5:11;  Offb 20:12). Menschen haben einen freien Willen und ein moralisches Gewissen. Freier Wille bedeutet, wir sind verantwortlich. Moralisches Gewissen bedeutet, dass Gott uns auf eine Weise geschaffen hat, dass wir in der Lage sind, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Beides zusammen bedeutet, dass wir eine moralische Verantwortlichkeit haben.

Richtig und falsch sollte „in unser Gewissen geschrieben“ sein (Röm 2:15). Allerdings wurde unser Gewissen durch böse Einflüsse verzerrt. Deshalb gab Gott uns das vollkommene moralische Gesetz in der Bibel: zuerst in der Torah, vor allem in den Zehn Geboten; dann in den Propheten, den Schriften und schließlich im Neuen Bund. Unser Gewissen muss neu geeicht werden in Übereinstimmung mit den allgemein gültigen moralischen Gesetzen, die in der Bibel gefunden werden. Das moralische Gewissen sollte  dem moralischen Gesetz entsprechen. Wir haben das Versprechen, dass die „Thora“ der vollen biblischen moralischen Offenbarung im Neuen Bund in unser Herz geschrieben wird (Jeremia 31:33).

Ein junger Mann fragte Jeschua einmal, was er tun müsse um ewiges Leben zu empfangen. Jeschua antwortete ihm einfach und direkt, er solle fünf der Zehn Gebote halten (Exodus 20) und das Königliche Gesetz der Liebe (Leviticus 19).

Du sollst nicht töten. Du sollst nicht ehebrechen. Du sollst nicht stehlen. Du sollst nicht falsches Zeugnis geben. Ehre den Vater und die Mutter. Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Matt 19:18-19.

Diese Gesetze gehen über eine „Religion“ hinaus, sei es Christentum, Judentum oder Islam. Sie sind universell und moralisch. Die Welt versinkt in die Abgründe des Terrorimus, sexueller Perversion, Korruption und Rebellion. Dschihadismus bricht fast überall die Zehn Gebote – daher kann er nicht als Glaube an den Gott der Bibel betrachtet werden.

Einige ultra-orthodoxe Juden weigern sich in der israelischen Armee zu dienen, demzufolge müssen andere an ihrer Stelle sterben; viele zahlen keine Steuern, aber beantragen gleichzeitig größere staatliche Fördermittel, die von denen finanziert werden, die Steuern zahlen; die meisten halten fälschlicherweise den Anspruch aufrecht, dass rabbinische Traditionen von Gott befohlen wurden. Andere betrachten ihre heidnischen „Nachbarn“ als rassisch unrein.

Einige falsche Christen rechtfertigen ein Leben in offener Sünde, indem sie sagen, sie seien aus Gnade errettet.

Wie können wir unseren eigenen Groll, unseren Ärger,Tratsch, Begierde, Stolz und Nichtachtung rechtfertigen? Sind wir der Unterhaltung, dem Vergnügen und der Bequemlichkeit mehr hingegeben als Gott zu dienen (2 Tim 3:1-5)? Lasst uns wahrhaft und tief Buße tun in unseren Herzen, damit wir bereit sind, vor Gott Rechenschaft über unser Leben abzulegen.


Das Passah : Schlüssel zum Verständnis der Offenbarung

Botschaft von Dan Juster bei „Israel Intensive“, das kürzlich bei IHOPKC stattfand. Um es   in English anzuhören, klicke HIER!


Präsident Clinton reagiert auf einen anti-israelischen Zwischenruf

Warum haben die Palästinenser keinen Staat? Höre zu, wie Clinton eine kurze kraftvolle Geschichtsstunde erteilt. Klicke HIER!


Zehn Revive Israel Familien ziehen diesen Sommer um

Als Revive Israel Team sind wir begeistert über die Veränderungen, in die Gott uns als Team hineinnimmt, sowohl geistlich als auch physisch. In diesem Sommer werden zehn Familien unseres Teams umziehen. Manche werden in ihre neu erbauten Häuser in Yad Hashmona einziehen, manche ziehen in größere Wohnungen mit ihren größer gewordenen Familien. Gott verbindet uns als eine Familie in noch tieferer Weise, indem mehr als unser halbes Team näher zusammenrückt.

Umzüge bringen zusätzliche Belastungen und Herausforderungen mit sich. Daher möchten wir euch bitten darüber nachzudenken, ob ihr im August 2016 nach Israel kommen könnt, um unserem Team als Freiwillige bei diesen Umzügen zu helfen. Ihr könntet z.B. helfen bei: Zimmermannsarbeiten und Bauarbeiten, Malerarbeiten, Möbel umziehen, kochen, putzen.

Ihr würdet uns nicht nur auf eine konkrete Weise helfen, sondern ihr hättet auch Gelegenheit, Beziehungen zu unserem Team aufzubauen und bei unseren Vormittagen mit Lobpreis, Gebet und Lehre dabei zu sein. So wie ihr uns dient, wollen wir auch euch etwas weitergeben!

Wir werden für Unterbringung und Verpflegung aufkommen, ihr würdet Reisekosten und Versicherung übernehmen. Interessiert? Dann kontaktiere: [email protected]


Unsere Lehren in DEINER Sprache

Unser Medienteam startete ein neues Projekt, unsere Video-Lehren mit Untertiteln zu versehen. Diese Aufgabe wird mit der Hilfe treuer Freiwilliger erfüllt, die auf unsere kürzlichen Aufrufe geantwortet haben. Jeder von ihnen investiert eine unterschiedliche Anzahl von Stunden jeden Monat, aber sie alle sind von entscheidender Bedeutung. Das Projekt befindet sich noch in der Anfangsphase, aber wir machen Fortschritte. Zur Zeit haben wir Teams in Französisch, Portugiesisch, Spanisch, Dänisch und Koreanisch, die als unsere Partner mitarbeiten, um lebensverändernde Botschaften in ihre Nationen zu senden.

Hast du eine Begabung für Übersetzung und ein Verlangen, dass unsere Lehren in deiner Sprache verfügbar sind? Dann schließe dich unserem Übersetzer-Team an. Schreibe an [email protected] , um Informationen zu bekommen.


Zurück

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.