logo
Revive Israel Ministerien

©16.5.2014 Revive Israel Ministries

Evangelium vom Königreich

Von Asher Intrater

Wenn wir an das Evangelium – evangelion - denken dann denken wir normalerweise an die persönliche Errettung. Dies ist der Eintrittspunkt in das Königreich Gottes für alle Menschen. Und doch wird das Evangelium auch als das „Evangelium des Königreichs“ bezeichnet.

Matth 9,35 – "und predigte das Evangelium vom Reich"
Matth 13,19 – "die Botschaft vom Königreich"
Matth 24,14 – "Und dieses Evangelium vom Reich wird in der ganzen Welt verkündigt werden, zum Zeugnis für alle Heidenvölker, und dann wird das Ende kommen."

Die Errettung setzt sich weiter fort bis zu ihrer Fülle. Das Königreich ist wie ein unscheinbarer Same eines Senfkorns, das irgendwann einmal die ganze Erde füllt (Matth 13,31-32). Errettung ist das Einpflanzen der Saat; das Königreich ist der Prozess, dass das Samenkorn schließlich die Erde füllt (Markus 4,46-29). So wie alle Elemente eines Baumes bereits im Samenkorn angelegt und vorhanden sind so wächst das Königreich zu seiner ganzen Fülle bei der Wiederkunft Jeschuas.

Lasst uns das “ganze” Evangelium in 7 Entwicklungsstufen definieren:

  1. Errettung – Vergebung der Sünden und ewiges Leben durch Umkehr und Glaube an den Kreuzestod und die Auferstehung Jeschuas.
  2. Taufe im Heiligen Geist – Erfüllung mit der Kraft und der Gegenwart Gottes, das Entwickeln von Frucht des Charakters und geistlicher Gaben im Leben des Gläubigen.
  3. Geheiligtes Leben –ein Leben als ein hingegebener Jünger Jeschuas, einschließlich des Gehorsams gegenüber der Schrift und Werte von Integrität und Loyalität.
  4. Soziale Gerechtigkeit – Eine Veränderung der Welt und der Gesellschaft um uns herum zum Besseren durch den Einfluss göttlicher Werte und geistlicher Kraft.
  5. Gemeinde und Israel – Einsatz für die Fülle, die Wiederherstellung und die Einheit, sowohl der Kirche als auch Israel, mündend in der Wiederkunft Jeschuas.
  6. Wiederkunft –Vorbereitung des Volkes Gottes in der Endzeit stand zu halten, Verkündigung des baldigen Kommens von Jeschua in Herrlichkeit und Gericht.
  7. Tausendjähriges Reich – Das Königreich des Messias wird auf der Erde aufgerichtet werden mit Frieden unter den Völkern und Jeschua, der von Jerusalem aus regiert.

Dieses Verständnis des Evangeliums als einer Darstellung aller Dimensionen des Reiches Gottes, beginnend mit Umkehr und Errettung bis schlussendlich dahin, dass Jeschua über diesen Planeten herrscht und regiert, wird eine immer größer werdende Bedeutung haben, während wir uns der Wiederkunft Jeschuas nähern.


Krieg um Nigeria

Nigeria ist mit einer Bevölkerung von 178.000.000 (!) Einwohnern die größte Nation in Afrika. Der nördliche Teil des Landes ist überwiegend muslimisch während der Süden christlich oder anders ist. Boko Haram ist eine Al-Kaida verwandte, dschihadistische Organisation in Nigeria, die für eine geschätzte Zahl von 10.000 Ermordeten im letzten Jahrzehnt verantwortlich ist. Am 14. April entführten Boko Haram Mitglieder eine Gruppe weiblicher christlicher High-School Schülerinnen (von 54 wird berichtet, dass sie fliehen konnten während 275 immer noch gefangen gehalten werden) mit der Androhung einer Zwangskonvertierung zum Islam und einem Verkauf als Sex-Sklavinnen.

Westliche Medien sind jüngst auf diesen scheußlichen terroristischen Akt aufmerksam geworden und haben Sympathie für die Opfer bekundet, sogar einschließlich solch bedeutender weiblicher Führungspersönlichkeiten wie Michelle Obama und Hilary Clinton. Allerdings wird dieses Ereignis dennoch zum größten Teil falsch wiedergegeben. Hier handelt es sich nicht um eine kriminelles Verbrechen von „Gangstern“, sondern um eine im Voraus geplante terroristische Kampagne muslimischer Fanatiker, die von der religiösen dschihadistischen Ideologie motiviert sind und die erklärte Absicht haben, das Christentum, die westliche Erziehung und die Rechte von Frauen zu zerstören.

Schmerzlich in dieser Tragödie ist die “schreiende Stille” der gesamten muslimischen Welt; das Ausbleiben einer Verurteilung (erinnernd an das Ausbleiben einer Stellungnahme auf den Angriff des 11. September) kann nur als taktische Unterstützung interpretiert werden.
Im Jahr 1993 wurden die diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und Nigeria wiederhergestellt, einschließlich der Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen. Einige Berichte deuten darauf hin, dass Israel auf Bitte der nigerianischen Regierung eine besondere Anti-Terror Einheit entsandt hat.

Lasst und dafür beten, dass diese dschihadistische Sekte vollständig zerstört wird und ihre Straftäter vor Gericht gebracht werden, dass die muslimische und die nicht-muslimische Welt aufwacht gegenüber den Gefahren durch den radikalen Islam, für die sichere Rückkehr der nigerianischen Schülerinnen und für Freiheit und Sicherheit für Nigeria.


Prophetische Verse kommen zum Leben

In dieser Woche hat Evan Levine, unser Anbetungsleiter in der Ahavat Jeschua Gemeinde in Jerusalem, ein neues Lied vorgetragen, das er basierend auf den Worten aus Jesaja 53 komponiert hat. Während die Gemeinde noch dabei war, dieses Lobpreislied zu singen, brachte Elhanan Ben Avraham, ein anerkannter messianischer Künstler, ein neues Bild nach vorne, das er gerade in dieser Woche gemalt hatte und das ebenfalls auf den Worten aus Jesaja 53 basierte (siehe Bild). Dies war mehr als ein purer Zufall. Während der messianische Überrest Israels wächst, werden messianische Prophetien im unserem persönlichen Leben, im Leben der Gemeinde, in der Anbetung, Kunst und jedem Bereich des Lebens erneuert. Die antiken Texte erwachen zu neuem Leben.

Wenn ihr Interesse habt, eines dieser einzigartigen Bilder zu kaufen (20 $ USD + Porto), dann könnt ihr Elhanan unter dieser Email-Adresse kontaktieren: [email protected].


Christy aus Bethlehem

Christy ist eine palästinensische Christin aus Bethlehem, die beim Lesen der Bibel zum Schluss kam, dass das Land Israel mit einem Bund dem jüdischen Volk versprochen worden ist und es den Christen in Israel unter jüdischer Regierung besser geht, als im muslimisch dominierten Palästina oder Gaza. Sie hat ein Interview mit dem palästinensischen Kabinettsmitglied Saib Erekat geführt, auf dem Campus von Universitäten Vorträge gehalten und ihr Zeugnis in sozialen Netzwerken öffentlich gemacht. Nachdem sie nun Todesdrohungen erhalten hat, musste sie das Land verlassen.

Betet um Schutz und Bewahrung vor Verfolgung für sie und ihre Familie und um eine weitreichende Gunst weiterhin in den Medien sprechen und ihre Erfahrungen mitteilen zu können. Um ihr Zeugnis zu hören HIER klicken.


Pfingstvideoeinladung

Nächsten Monat werden wir euch wieder einladen eure Familien, Freunde und eure Gemeinde zu versammeln, um mit uns an der 4. Pfingstgebetsnacht teilzunehmen. Über 12 Stunden, beginnend am Vorabend des 3. Juni, werden wir anbeten, Fürbitte tun und Glauben praktizieren für eine frische Ausgießung des Heiligen Geistes. Diese Zeit wird live per Webstream übertragen. Das wollt ihr nicht verpassen. Achtet an dieser Stelle auf die weiteren Details, die wir dazu veröffentlichen werden. Um zu schauen, HIER klicken!


Zurück zu den Artikeln des Jahres 2014

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.