logo
Revive Israel Ministerien

©16.8.2013 Revive Israel Ministries

Verhärte dein Herz nicht

von Asher Intrater

Die Bibel warnt uns davor, unsere Herzen zu verhärten.

Hebräer 3, 7-8 (Psalm 95, 7-8)
Darum beherzigt, was der Heilige Geist sagt: Heute, wenn ihr seine Stimme hört, verhärtet euer Herz nicht wie beim Aufruhr …

Körperlich schwebt ein Mensch, wenn nur ein kleiner Teil des Herzens sich verhärtet, in der tödlichen Gefahr einen Herzschlag zu erleiden. Eine geistliche Verhärtung des Herzens ist ähnlich gefährlich. Wir können die Stimme Gottes durch Meditation über die Schrift hören  und durch die kleine, sanfte Stimme Gottes innerhalb unseres Geistes und unseres Gewissens (1. Könige 19,12; Römer 8,16; 9,1).

Wenn wir diese innere Stimme des Herrn hören, haben wir umgehend eine Wahl: entweder wir unterwerfen uns und gehorchen ihr, oder wir widerstehen ihr und rebellieren. Wir brauchen ein sanftes Herz um uns zu unterwerfen. Ein verhärtetes Herz wird uns dazu bringen, zu widerstehen.

Es gibt viele Dinge, die unser Herz starr und hart machen, wie zum Beispiel Zorn, Beleidigungen, verletzter Stolz, Angst, Schmerz, Ablehnung, Lügen, Unversöhnlichkeit, Begierde, usw. Wegen Gesetzeslosigkeit in der Endzeit wird die Liebe vieler „erkalten“ (Matthäus 24,12), Menschen werden  „sich selbst lieben“ (2. Timotheus 3,1-8).

Wir müssen unsere Herzen vor allem Bösen schützen und unseren Herzen nicht erlauben, sich zu verhärten oder zu erkalten. Ein sanftes Herz wird die geistlichen „Schallwellen“ der Stimme des Herrn hören und aufnehmen. Dieselben Schallwellen werden von einem verhärteten Herzen abprallen. Die Stimme des Herrn, wenn wir sie hören und uns ihr unterwerfen, wird in unserem inneren Sein strahlen wie eine geistliche „Mikrowelle“, und unsere Herzen in Liebe besänftigen und wärmen.


Diese gegenwärtige Finsternis

von Patty Juster, Auszug

Es braucht keine grosse geistliche Unterscheidungskraft um die gegenwärtige Finsternis um uns herum in der heutigen Welt zu sehen und zu fühlen. Diese Finsternis ist zeitweise fast erstickend. Alles was man tun muss, ist die Zeitung zu lesen oder Menschen auf der Strasse zuzuhören um zu wissen, dass die Welt in einer ernsthaften Lage ist.

Jesaja 60,1-2: Mache dich auf, werde Licht! Denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des Herrn geht auf über dir! Denn siehe, Finsternis bedeckt die Erde und tiefes Dunkel die Völker; aber über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. 

Manchmal sind wir uns nicht bewusst wie sehr diese Decke der Dunkelheit sogar die mündigsten der Gläubigen beeinflussen kann. Ihr Einfluss kann anfangen, unsere Seele zu durchdringen. Dann ist die Türe offen für Verzweiflung, Enttäuschung, Depression, Teilnahmslosigkeit und Selbstgefälligkeit.

Es ist, als ob man eingeschlafen ist. Die Jünger konnten nicht wach bleiben mit Jeschua (Jesus) im Garten Gethsemane, nicht einmal für eine Stunde. Sie waren beladen mit Kummer, der sie in den Schlaf brachte. Das Wort für „tiefe Dunkel“ in Vers 2 ist araphel, was „Nebel“ bedeutet. Wir können dies als verschwommene oder verwirrende Gedanken wahrnehmen.

Die gute Nachricht ist, dass keine Finsternis uns vor der Gegenwart des Herrn verstecken kann (Psalm 139,11-12). Und Jesaja 9,1 spricht vom Kommen des Messias als ein grosses Licht, das zu einem Volk kommt, welches in Finsternis lebt. So wie Jeschua ein Licht war, das in der grossen Finsternis schien, so sind wir das auch. Es wird Zeit, dass wir uns auf das Licht konzentrieren, so dass die Herrlichkeit des Herrn durch uns zu denen um uns herum scheinen wird.


Gewalt in Ägypten

vom Ramez Atallah, Bible Society of Egypt

Ich habe gerade die traurige Nachricht erhalten, dass unsere beiden Buchläden in Assiut und Minia (die grössten Städte in Südägypten) komplett zerstört und niedergebrannt wurden. Die Angreifer zerstörten die Metalltüren, welche die Läden schützten, zerbrachen die Ladenfenster dahinter und zündeten die Läden an. Ähnliche Vorkommnisse finden im ganzen Land statt, bis heute wurden 15 Kirchen und 3 christliche Schulen angegriffen.

Die ägyptische Polizei hat mit Unterstützung der Armee die Demonstranten von einem der grossen Sitzstreiks der Muslim Brüderschaft zerschlagen und arbeiten nun daran, einen anderen, grösseren aufzulösen.

Als Vergeltung dazu haben muslimische Extremisten in ganz Ägypten einen Amoklauf der Gewalt gestartet. Teilweise sind Christen das Ziel, aber sie sind bei weitem nicht das einzige. Auch angegriffen werden Einrichtungen der Regierung, Polizeistationen und privater Besitz, insbesondere parkierte Autos. Dies ist ein Angriff gegen den Staat durch eine gewalttätige Minderheit, in einem Versuch, das Land zu destabilisieren.


iPad-Prophetie

Eine weitere Offenbarung der morgendlichen Stillen Zeit:

Betty: Wusstest du, dass es eine Prophetie in der Bibel über das iPad gibt?
Asher: Was?
Betty: Schau mal in 2. Mose 28,6 – „Das Ephod sollen sie aus Gold herstellen …“

(Anmerkung: Auf Hebräisch sind E und I wie auch P und PH sowie A und O austauschbar.)

Kurze Gebetsanliegen

  • Segen, Frucht und Salbung an der Elav Nationalen Jugendkonferenz dieses Wochenende.
  • Erfolg und Weisheit für die Entwicklung des neuen Israel Chai TV-Senders auf Hebräisch.
  • Weitere Zeugnisse für die Bet Netanel und Dugit Evangelisierungszentren.
  • Wachstum und Einheit in der Tiferet Jeschua Gemeinde in Tel Aviv und in der Ahavat Jeschua Gemeinde in Jerusalem.
  • Fertigstellung der Yad Hashmonah Kibbutz Wohnüberbauung.

Zurück zu den Artikeln des Jahres 2013

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.