logo
Revive Israel Ministerien

©25.8.2012 Revive Israel Ministries

Gedanken Gottes

Da Gott uns in Seinem Bild erschuf, haben wir Gedanken, so wie Er Gedanken hat. Seine Gedanken sind wie unsere, aber Seine sind viel höher.

Jesaja 55,9 – so hoch der Himmel über der Erde ist, so viel höher sind Meine Wege als eure Wege und Meine Gedanken als eure Gedanken

Die Qualität von Gottes Gedanken ist höher als unsere; sie sind geistlicher, heiliger und viel weiser. Er weiss viele Dinge, die wir nicht wissen. Wenn Gott einen Gedanken hat, den wir noch nicht verstehen, dann spricht die Bibel davon als einem Geheimnis. Für Gott gibt es keine Geheimnisse, weil Er schon alles weiss.

Wenn wir einen von Gottes Gedanken verstehen, mit dem wir vorher nicht vertraut waren, bezeichnet die Bibel dies als eine Offenbarung.  Eine Offenbarung ist einfach einer von Gottes Gedanken, den wir vorher nicht kannten und jetzt kennen wir ihn. Gott kann keine Offenbarung haben, weil Er mit Seinen eigenen Gedanken bereits vertraut ist.

Ein Gottesgedanken ist für uns ein Geheimnis, wenn wir damit nicht vertraut sind. Er ist eine Offenbarung für uns, wenn wir ihn erkennen. Dann wird er auch einer unserer Gedanken, indem er zu Weisheit in unseren Herzen wird.

Epheser 1,9 – Er hat uns das Geheimnis Seines Willens kundgetan
Epheser 1,17 – dass [Er] euch den Geist der Weisheit und Offenbarung gebe in der Erkenntnis Seiner selbst.

Gott will offensichtlich, dass wir mit Seinen Gedanken vertraut sind, weil Er sie in die  Bibel geschrieben hat (die unsere oberste Autorität ist, wenn es darum geht, jegliche persönliche Offenbarung zu prüfen - II Timotheus 3, 16; II Petrus 1,20).  Das Lesen und Studieren der Schrift ist unser erstes Hilfsmittel, um Seine Gedanken zu verstehen. Gebet und Anbetung sind das zweite. Alle Geheimnisse, Weisheit und Wissen Gottes sind in Jeschua (Jesus) selbst zu finden (Kolosser 2,3).

Gottes Gedanken kommen zu uns entweder im Form von Worten oder Bildern im Inneren. Wenn wir Gottes Gedanken als Worte im Inneren hören, haben wir eine Prophetie empfangen. Wenn wir einen von Gottes Gedanken als Bild im Inneren sehen, haben wir eine Vision empfangen. Es zeugt von Demut, einfach zu sagen: "Ich sehe in meinem Herzen ein Bild."  Wenn wir anderen diese Worte oder Bilder beschreiben, dann weissagen wir.

Wenn wir in Zungen reden, sprechen wir Worte aus, die unser Verstand noch nicht versteht. Wir drücken Gottes Gedanken aus, ohne sie zu verstehen. Deshalb sprechen wir eigentlich Geheimnisse aus.

I Korinther 14,2 – Denn wer in Sprachen redet, der redet nicht für Menschen, sondern für Gott; denn niemand versteht es, sondern er redet Geheimnisse im Geist.

Wenn jemand eine Auslegung dieser Zungenrede hat, empfängt er ein Verständnis des Gottesgedankens, der dahinter ist.  Dann hört die Zungenrede auf, ein Geheimnis zu sein und wird eine Offenbarung. Wenn sie für andere erklärt oder ausgesprochen ist, ist sie einer Prophetie gleichwertig.

I Korinther 14,5 – Ich wünschte, dass ihr alle in Sprachen reden würdet, noch viel mehr aber, dass ihr weissagen würdet. Den wer weissagt, ist grösser, als wer in Sprachen redet; es sei denn, dass er es auslegt, damit die Gemeinde Erbauung empfängt.

Paulus (Saulus) sagt hier, dass er sich wünscht, dass alle in Zungen sprechen würden. Jeschua sagt, dass alle Seine Schafe Seine Stimme hören (Johannes 10, 3,4 und 16). Paulus sagt, dass alle von uns weissagen können (I Korinther 14, 31). All das hat mit einer Übertragung von Gottes Gedanken in unsere Gedanken zu tun. Da diese offenbarenden Erfahrungen für wiedergeborene Gläubige Standard sein sollen, haben wir sie hier in den normalsten Alltagsbegriffen beschrieben.


Tropfen

Die Szene: 6:00 Uhr morgens, Jerusalem - Betty und Asher sitzen im Wohnzimmer bei ihrem morgendlichen Bibelstudium.

Betty: Oh Nein!
Asher: Was ist los, Liebling?
Betty: Etwas stimmt mit meiner Bibel nicht. Sie scheint festzustecken. Ich lese das Buch der Sprüche, aber es scheint nicht vorwärts zu gehen.
Asher: Was meinst du?
Betty: Jedes Mal, wenn ich zur nächsten Seite gehe, sagt sie das Gleiche. Was? Haben die Sprüche nichts anderes zu sagen?

Sprüche 19,13- Ein zänkisches Weib ist ein ständig triefendes Dach
Sprüche 21,9 – Es ist besser, in einem Winkel auf dem Dach zu wohnen, als mit einem zänkischen Weib in einem gemeinsamen Haus.
Sprüche 21,19 – Besser ist’s in der Wüste zu wohnen, als bei einem zänkischen und ärgerlichen Weib.
Sprüche 25,24 – Besser in einem Winkel auf dem Dache wohnen, als mit einem zänkischen Weibe in einem gemeinsamen Hause!
Sprüche 27,15 – Eine rinnende Dachtraufe an einem Regentag und ein zänkisches Weib sind gleich;

Asher: Weisst Du, Salomon hatte tausend Frauen. Vielleicht ist da was dran?
Betty: (Pufft Asher in den Arm.) Bist du heimlich an meine Bibel gegangen und hast all diese Verse hineingeschrieben?
Asher: Glaubst du, der Herr will dir etwas sagen?
Betty: (Pufft Asher noch einmal, stärker.)
Asher: Schatz, du bist die liebste, untergeordnetste Frau mit einem dienenden Herzen, die ich jemals traf. Was könnte dies möglicherweise für die ganzen anderen Frauen bedeuten?
Betty: Du meine Güte!

Anmerkung: Sprüche redet von drei Frauentypen. Die grösste Zahl an Warnungen beziehen sich auf die unmoralische Frau. Dann gibt es die zänkische-meckernde  Frau. Zu guter Letzt gibt es die tugendhafte Frau (Sprüche 31), nach der wir gemäss der jüdischen Tradition all unsere Ehefrauen, Töchter, Schwestern und Freundinnen an jedem Sabbath-Abend segnen.                                            


Die August-Lehre auf YouTube!

Asher lehrt über den Unterschied zwischen der Gegenwart und der Kraft des Heiligen Geistes und ermahnt die Gläubigen, in einer bequemen „Kissen-Gesellschaft“ eine „Wüsten-Erfahrung“ zu suchen. Je mehr wir von den Bequemlichkeiten der Welt getrennt sind, umso mehr können wir Zugang zur Kraft des Heiligen Geistes bekommen und nicht nur Seine Gegenwart erfahren.

Vergesst nicht, unsere YouTube-Seite zu abonnieren, um benachrichtigt zu werden, wenn Revive Israel ein neues Video einstellt. Klickt nur auf den “Abonnieren” –Knopf im Balken über dem Eingangsvideo auf der Hauptseite. YouTube benutzt Gmail, wenn ihr also kein Gmail-Konto habt, werdet ihr aufgefordert, eines zu eröffnen. Sobald ihr eingeschrieben seid, könnt ihr eure Konto-Einstellungen verändern, um eure Benachrichtigungen an eine andere Email-Adresse zu senden.  


Zurück zu den Artikeln des Jahres 2012

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.