logo
Revive Israel Ministerien

Update zu den Aktivitäten von Revive Israel
©Februar 2010 Von Jonathan Moore

Einsätze

  • Hier sind die Namen einiger neuer Israelis, denen die Teammitglieder von Revive Israel das Evangelium in diesem Monat weitergegeben haben :
    • "D", "DL", und "A" (Drei Studenten, die anlässlich eines Forschungsprojektes gekommen waren, um etwas über das messianische Judentum zu erfahren.)
    • "N"(Sie hat das Evangelium nun seit einigen Monaten gehört und hat angefangen im Namen Jeschuas zu beten! Sie ist kurz davor eine feste Entscheidung  zu treffen, bevor sie in die Armee eintritt.)
    • "A" (ein junger moslemischer Mann)
    • Familie "E" (Wir haben über den Eltern gebetet und haben schon viele Durchbrüche in ihrer Einstellung unserem Glauben gegenüber gesehen)
    • "R" (ein Freund von L)
    • Viele andere, einschließlich einer Gelegenheit unseren Glauben einem Polizisten zu bezeugen (nein, wir haben keinen Strafzettel bekommen!)

Jüngerschaft

Sha'ar Hakerem (Weinbergstor, ein in Hebräisch abgehaltenes Jüngerschaftstraining).

  • Die Einladung von Lehrern für das Frühjahrssemester hat begonnen
  • Die ersten Bewerbungen für eine Vollzeit-Aufnahme im Frühjahrssemester sind ebenfalls eingetroffen

Team Jüngerschaft

  • Unsere Mitarbeiter wechseln sich als Lehrsprecher durch das Matthäusevangelium ab und erhalten eine Rückmeldung als Teil des andauernden Bemühen, die Lehrbefähigung des Teams zu entwickeln.

Die Stärkung des israelischen Leibes des Messias

Ahavat Yeshua Gemeinde

  • Ein besonderer Purim Gottesdienst wurde in Yad Hashmonah zusammen mit anderen Gemeinden aus der Region Jerusalem abgehalten. Dieses Mal lag der Schwerpunkt auf den Kindern und alle, die beteiligt waren, hatten sehr viel Spaß.

Geben (Finanzielle Unterstützung sowohl der Bedürftigen, wie auch anderer Gemeinden)

  • Januar
    • Anzahl der neu eröffneten Fälle: 12
    • Anzahl der genehmigten Fälle: 12
    • Geldmenge, die verteilt wurde: $ 14,250
  • Februar
    • Anzahl der neu eröffneten Fälle: 11
    • Anzahl der genehmigten Fälle: 11
    • Geldmenge, die verteilt wurde: $14,575

Sonstiges

  • Shani hat das Planungsteamm für die landesweite israelische Jugendkonferenz Katzir (Ernte) geleitet, die diesen Monat stattfinden wird. Viele unserer Teammitglieder werden als Kleingruppenleiter daran teilnehmen und Revive Israel wird – soweit nötig – auch mit Hinblick auf die Kosten helfen.
  • Wir haben die Organisation eines landesweiten Fasten- und Gebetstages unterstützt. Odes Shoshani hat das Ereignis moderiert. Asher war einer der Sprecher und hat kraftvoll die prophetischen Implikationen des Buches Esther für die heutige Zeit ausgelegt. Diese heilige Versammlung hat mit Lobpreis und Anbetung begonnen und setzte sich zuerst mit persönlicher Buße und dann mit stellvertretender Buße für die ganze Nation fort. Die Pastoren haben in beispielhafter Einheit und Demut zusammengearbeitet. Dies ist bereits die zweite Fasten- und Gebetskonferenz im vergangenen Jahr und es scheint so, als ob sich dies zu einem halbjährlich stattfindenden Ereignis entwickeln würde – Rosh Hashanah und Purim.
  • Mati hat junge Hochschulstudenten an der Makor Hatikvah Hochschule (Quelle der Hoffnung), einer messianischen, hebräisch sprechenden Schuleüber zum Thema „Gute Entscheidungen treffen und erfolgreich leben“ gelehrt.

Ausbildungsbemühungen

  • Einrichten von Mailinglisten in chinesischer und holländischer Sprache.
  • Versand von Lehren in Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Koreanisch und Polnisch zu Themen wie:
    • Gott und Regierung
    • Das Schicksal des messianischen Überrestes von Israel in Römer 11.
    • Die Bedeutung der Aussage “Jeschua ist Herr”
    • Das Zeugnis von Mosab Hassan Yousef

Engagements zu Vorträgen

  • Das Revive Israel Team diente bei der internationalen, chinesischen christlichen Konferenz, die von „Melodie meines Herzens“ in Ramada in Jerusalem veranstaltet wurde. Eddie und Asher hielten die Hauptbotschaften und das Team nahm an der Gebetsunterstützung während der zwei Tage der Konferenz teil. Abigail leitete die Teammitglieder im Austausch mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen während eines speziellen Abschnitts der Konferenz.

Teambildung und andere Teamaktivitäten

  • Das Revive Team verbrachte im letzten Monat über 239 Stunden im Gebet und Anbetung
  • Das Büro in Israel verbrachte ein 3tägiges Teamtraining und Planungstage
    • Der Schwerpunkt der gesamten Zeit lag auf der Einheit des Teams
    • Eddie leitete einen Workshop, bei dem einige Bereiche aufgedeckt und angesprochen wurden, in denen es innerhalb der Leiterschaft Meinungsverschiedenheiten und Missverstndnisse gab
    • Mati leitete eine Arbeitssitzung, in der er vorgestellt hat, wie seiner Ansicht nach Revive in 5 Jahren ausgestaltet sein wird
    • Liad assistierte einem Fachmann von außen in einem vierstündigen Kommunikationsworkshop, bei dem deutlich wurde, wer analytisch ist, wer aufgabenorientiert, liebevoll oder lebendig ist
    • Es wurde auch darauf Zeit verwandt über die Frauen von Teammitgliedern zu beten, insbesondere für diejenigen, die normalerweise nicht in der Lage sind, zum Büro zu kommen
    • Alle hatten Spaß, als man nachmittags abseits der Straße in Jeeps unterwegs war
  • Umzug des Gebetsraums zu einer größeren und netteren Räumlichkeit (der neue Ort ist ca. 30 m von dem alten entfernt)
  • Mati entwickelt ein neues Projekt, in dem es darum geht, wie man israelischen Terroropfern helfen kann
  • Revive Israel veranstaltete eine Partnerkonferenz bei der einige Menschen, die einmal Teil von Revive waren und immer noch enge  Bundepartner sind, zum einem Tag des Austauschs, Gebets und neuer Verbindung kamen.

Besondere Gebetsanliegen

  • Die Katzir Jugendkonferenz wird vom 22. bis 24. März stattfinden.
    • Revive ist sehr stark in die Planungen involviert. Betet für Stärke, Weisheit und Gunst für Shani.
    • Die Herzen der Jugend mögen durch den Herrn vorbereitet und während der Konferenz tief berührt werden.
  • Die Familie “O” hatte einen extrem schwierigen Monat. Sie sind kürzlich zu einem neuen Apartment in Mevaserret umgezogen und kamen fast sofort unter einen schweren Angriff als beide Töchter sehr krank wurden. Für fast drei Wochen sind die Mädchen ständig ins Krankenhaus und wieder heraus gekommen.
  • Wir haben eine Gelegenheit eine Partnerschaft anzuführen, die an einem, messianischen Satellitenprogramm in hebräischer Sprache arbeitet. Dies wäre das erste Mal überhaupt und die Leiterschaft von Revive ist dabei abzuwägen, wie man weitermachen soll.
  • Ashers Fernsehinterview wurde auf Kanal 23 gesendet und ebenfalls auf die Webseite gestellt. Bitte betet für eine weiterhin zahlreiche Anzahl von Zuschauern und viele positive Rückmeldungen.
  • Die Technik, insbesondere die Emails sind sehr problematisch gewesen und es ist die gemeinsame Auffassung, dass dieses Problem eher geistlicher, als technischer Natur ist. Bitte betet weiterhin, dass all diese Technologie korrekt arbeitet und die Systemprobleme komplett und ein für allemal beseitigt werden.

Zurück zu den Artikeln des Jahres 2010

Bitte BETET für unseren Dienst in Israel. Für unsere Evangelisation unter Israelis, die Gründung messianischer Gemeinden, unsere Jüngerschaftsschule, die prophetische Anbetung und Gebetswachen auf Hebräisch und die finanzielle Unterstützung der Bedürftigen.